Tom Hiddleston: So verteidigt er seine Liebe zu Taylor Swift

Tom Hiddleston und Taylor Swift zeigen sich immer wieder sehr verliebt in der Öffentlichkeit. Jetzt hat sich der Schauspieler erstmals zur Beziehung mit der Sängerin geäußert

Tom Hiddleston hat momentan Erfolg auf ganzer Linie. Am Donnerstag (14. Juli) wurde er für seine Darstellung in der Serie "The Night Manager" für einen Emmy nominiert. Und privat zeigt er sich seit Wochen glücklich verliebt mit Popstar Taylor Swift.

Klares Statement von Tom Hiddleston

Doch genau diese Beziehung warf zuletzt Fragen auf. Böse Zungen behaupteten, die Liebe zwischen den beiden sei gar nicht echt und nur ein geschickter PR-Schachzug. Zu diesen Vorwürfen positionierte sich Tom Hiddleston im Gespräch mit "The Hollywood Reporter" eindeutig. "Die Wahrheit ist, dass Taylor Swift und ich zusammen sind und wir sind sehr glücklich", sagte der 35-Jährige, der gerade für den Marvel-Film "Thor: Ragnarok" als "Loki" in Australien vor der Kamera steht. "Das ist die Wahrheit. Es ist kein Werbegag."

Heidi Klum

So rührend kümmert sich Tochter Lou um den "kleinen" Anton

Heidi Klum
Heidi Klum hat nicht nur vier Kinder, sondern inzwischen auch vier Hunde, bei Familie Klum ist also immer was los.
©Gala

Taylor Swift macht Fans glücklich

Taylor Swift begleitete ihren neuen Freund nach Down Under. Während Hiddleston arbeitet, besuchte sie unter anderem ein Kinderkrankenhaus und zauberte ein Lächeln in die Gesichter der Patienten.

Tom Hiddleston + die Fans

18 Gründe, Tom Hiddleston zu lieben (und schöne Bilder)

Grund 1: Tom Hiddleston war schon immer süß. (2008 tauchte er als lockiger Newcomer bei den Lawrence-Oliver-Awards auf und gewann für seine Rolle in "Cymbeline".)
Grund 2: Tom sticht einfach heraus. Scheinwerfer, bitte!
Grund 3: Sogar seine (Film-)Feinde lieben ihn - und werden Freunde. (mit Kollege Chris Hemsworth aka "Thor" beim "Avengers"-Photocall 2012)
Grund 4: Er kann gut im Team arbeiten.

19

Taylor Swift genießt allerdings auch ihre Freizeit. Am Freitag (15. Juli) wurde sie beim Shoppen gesichtet.

Taylor Swift beim Shoppen in Australien: Ihr Bodyguard darf später die Taschen mit den Einkäufen tragen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche