VG-Wort Pixel

Tom Hanks Unkontrolliertes Zittern auf der Bühne

Tom Hanks - Fans sorgen sich nach einem jüngsten Auftritt um seinen Gesundheitszustand.
Tom Hanks - Fans sorgen sich nach einem jüngsten Auftritt um seinen Gesundheitszustand.
© Ron Adar/Shutterstock
Tom Hanks bereitet seinen Fans auf der Promo-Tour für seinen neuen Film "Elvis" Sorgen. Seine Hände zitterten bei einem Auftritt heftig.

Fans von Tom Hanks (65) machen sich Sorgen um den Gesundheitszustand des Schauspielers. Bei der Premiere des neuen Baz-Luhrmann-Films (59) "Elvis" Anfang des Monats in der Nähe des australischen Brisbane hatte der Schauspieler seine Hände nicht unter Kontrolle.

Während einer Ansprache zitterten diese so heftig, dass es ihm schwerfiel, dass Mikrofon zu halten. In Videos des Auftritts ist zu sehen, wie Hanks mit der körperlichen Beeinträchtigung kämpft.

So versuchte er während seiner belustigten Rede über den Drehort Gold Coast unauffällig seine rechte Hand, die das Mikro hielt, mit der linken zu stützen.

Noch keine Informationen zum Gesundheitszustand

Was es mit dem Symptom auf sich hat ist nicht bekannt, im Netz diskutieren besorgte Fans nun über den Gesundheitszustand des "Forrest Gump"-Stars. Hanks selbst hat sich dazu noch nicht geäußert.

In "Elvis" spielt Hanks Tom Parker, den Manager des Sängers. Die Hauptrolle des Films wird von Austin Butler (30) verkörpert.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken