Tom Hanks: Sein Sohn wird vermisst

Seit Ende Juli ist der Sohn von Schauspieler Tom Hanks spurlos verschwunden. Zuletzt wurde er in einem Drogen-Hotspot im US-Bundesstaat Kalifornien gesehen

Tom Hanks, Chet Hanks

Seit vier Wochen haben Hollywoodschauspieler , 58, und seine Ehefrau , 58, kein Lebenszeichen mehr von ihrem Sohn , 25, bekommen. Seit Ende Juli ist der 25-Jährige spurlos verschwunden.

"Ich muss den Kopf freikriegen"

Am 23. Juli schrieb der Rapper eine kryptische Nachricht auf Instagram: "Ich werde eine zeitlang nicht bei Instagram sein. Ich muss meinen Kopf freikriegen. Ich komme zurück."

Eine sehr beunruhigende Botschaft für seine Eltern. Seit dem Posting ist der 25-Jährige komplett abgetaucht und hat weder bei seiner Familie noch bei Freunden gemeldet.

Seine letzte Spur führt zu Drogen

Die einzige Spur führt in einen Drogen-Umschlagplatz nach Kalifornien: Dort wurde der Rapper mit dem Künstlernamen Chet Hanx zuletzt in der Nähe von Barstow gesehen. Eine Stadt, die berüchtigt ist für den Konsum von Metamphetaminen wie Crystal Meth.

Chet kämpft mit Drogenproblemen

Ein schlechtes Zeichen? Chet Hanks soll seit Jahren mit Alkohol- und Drogenproblemen zu kämpfen haben. Eine Entzugskur half dem Hanks-Sohn im vergangenen November zunächst, war aber nicht von langfristigem Erfolg.

Tragische Schicksalsschläge

Auch Stars werden vom Leben hart getroffen

Schock in der Sportwelt: Radsportlerin Kristina Vogel ist nach einem Trainingsunfall im Juni querschnittsgelähmt und sitzt von nun am im Rollstuhl. Im "Spiegel"-Interview spricht die Olympiasiegerin erstmals über den folgenschweren Unfall bei dem ihr Rückenmark am Brustwirbel durchtrennt wurde: "Egal, wie man es verpackt, ich kann nicht mehr laufen. Und das lässt sich nicht mehr ändern. Aber was soll ich machen? Ich bin der Meinung, je schneller man eine neue Situation akzeptiert, desto besser kommt man damit klar." Hut ab für diesen Kämpfergeist. 
"Niemals in einer Million Jahren hätten wir gedacht, dass wir so einen Schmerz erleben müssen", postet Bode Miller über Instagram zu einer Sammlung von Fotografien seiner Tochter Emeline. Das nur 19 Monate alte Kind des ehemaligen US-Skirennläufers ist in einem Pool ertrunken. Laut Polizei hat das Orange County Krankenhaus im Süden Kaliforniens das kleine Mädchen nicht wiederbeleben können.   
Was Ruthie Ann Miles, 34, widerfahren ist, klingt nach einem dramatischen Film, ist für den Broadway-Star aber bittere Realität. Bei einem tragischen Autounfall in den Straßen New Yorks hat die Schauspielerin mit ansehen müssen, wie ihre vierjährige Tochter Abigail überfahren wurde. Nur zwei Monate danach ereilt sie ein weiterer Schock: Sie verliert ihr zweites Kind, die noch ungeborene Sophia Rosemary Wong Blumenstein. Obwohl Miles bei dem Unfall selbst nur mit Platzwunden davon gekommen ist, ist ihre ungeborene Tochter nun vermutlich an den Spätfolgen verstorben. 
Val Kilmer 

77

Das Sorgenkind sorgte zuletzt im Juni für einen Skandal: Vollkommen betrunken rastete er aus und verwüstete ein Londoner Hotelzimmer . Anschließend wurde er von der Polizei gesucht.

Rückfall?

Hat der 25-jährige Sohn von Tom Hanks nun einen schlimmen Drogen-Rückfall erlitten? Seine Familie soll in großer Sorge um ihren Sprössling sein, jedoch keine offizielle Vermisstenanzeige erstattet haben, um öffentliches Aufsehen zu vermeiden. Stattdessen soll ein Team von Privatdetektiven nach Chet suchen und die Spur in der Nähe von Barstow entdeckt haben.

Hoffentlich hält Chet Hanks Wort und kehrt tatsächlich wieder unversehrt zu seiner Familie zurück.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche