Tom Hanks Mit Hang zur Nostalgie auf Platz 1


Schauspieler Tom Hanks teilt seine altmodische Leidenschaft mit der Welt – und trifft den Puls der Zeit

Warum nicht alt Bewährtes mit dem modernen Zeitgeist verbinden? Genau das dachte sich Hollywood-Star Tom Hanks, 58, und brachte jüngst eine App auf den Markt, die sich einer seiner größten Leidenschaften widmet - alten Schreibmaschinen. Denn was nur wenige über den zweifachen Oscar-Preisträger wissen: Er hat einen Hang zum Nostalgischen. Hanks besitzt eine umfangreiche Sammlung der altertümlichen Schreibgeräte und kennt sich bestens damit aus. Vor allem die Geräusche beim Schreiben sind für den Hollywood-Star unvergleichlich und etwas, dass er auch beim Gebrauch seiner modernen Geräte nicht missen will. "Man kann den Rhythmus der eigenen Arbeit hören. Es ist wie Musik, die die Kreativität beflügelt. Bang bang, clack-clack-clack, puckapuckapuckapucka", so der Schauspieler.

Gemeinsam mit dem Studio "Hitcents" hat Tom deshalb die App "HanxWriter" entwickelt. Auf dem Touchscreen des iPads wird eine virtuelle Schreibmaschine eingeblendet, mit der man Texte verfassen kann – natürlich inklusive der entsprechenden Geräusche. Doch der "Forrest Gump"-Star geht auch mit der Zeit: Mit "HanxWriter" lassen sich getippte Texte verschicken und teilen. Und damit hat der Schauspieler anscheinend den Geschmack der Nutzer getroffen: In den USA schoss die App auf Platz eins der Apple-Downloads.

Natürlich ist "HanxWriter" kein Ersatz für eine echte Schreibmaschine, aber eine schöne Idee für alle Liebhaber. Vor allem, weil die App kostenlos ist. Denn Hanks kommt es nur darauf an, seine Begeisterung zu teilen. Bei einem geschätzten Vermögen von 350 Millionen US-Dollar ist er auch nicht unbedingt auf den Umsatz angewiesen.

Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken