VG-Wort Pixel

Tom Felton und Emma Watson Wie nah kamen sich die Stars?

Tom Felton spielte in der "Harry Potter"-Reihe die Rolle des jungen Draco Malfoy, Emma Watson die Hermine Granger.
Tom Felton spielte in der "Harry Potter"-Reihe die Rolle des jungen Draco Malfoy, Emma Watson die Hermine Granger.
© IMAGO / UPI Photo
Mit den "Harry Potter"-Filmen wurden Tom Felton und Emma Watson berühmt. Sind die beiden Co-Stars mehr als nur Freunde gewesen?

Hat es zwischen den "Harry Potter"-Stars Emma Watson (31) und Tom Felton (33) jemals gefunkt? Zu diesem Gerücht äußerte sich der Draco-Darsteller nun in einem Interview mit "Entertainment Tonight". Und er stellte mit Hinweis auf die konkurrierenden Hogwarts-Häuser von Draco und Watsons Figur Hermine klar: "Wir sind irgendwas, falls das Sinn ergibt. Wir sind sehr eng miteinander, schon seit langer Zeit. Und ich verehre sie. Ich denke, sie ist fantastisch. [...] Aber wenn es um eine romantische Seite geht, dann denke ich, dass es eher ein Slytherin-Gryffindor-Ding zwischen uns ist als eine Tom-Emma-Sache."

Felton war Watsons erster Schwarm

2011 beichtete die Hermine-Darstellerin dem "Seventeen"-Magazin, dass sie als junges Mädchen in ihren Co-Star verliebt gewesen sei. Der Blondschopf sei sogar ihr erster Schwarm gewesen, so Watson. "Wir haben darüber geredet, wir lachen noch immer darüber. Mittlerweile sind wir richtig gute Freunde, und das ist cool", erklärte sie jedoch schon damals. Watson datet aktuell den Geschäftsmann Leo Robinton.

SpotOnNews

Gala entdecken