VG-Wort Pixel

Tom Felton "Harry Potter"-Star ist auf dem Golfplatz kollabiert

Tom Felton
© Mike Marsland / Getty Images
Bei einem Promi-Golfturnier im US-Bundesstaat Wisconsin sorgte "Harry Potter"-Star Tom Felton für einen Schockmoment: Der Schauspieler brach auf dem Platz zusammen und musste ins Krankenhaus.

Sorge um Tom Felton, 34! Der "Harry Potter"-Star ließ die Welt am Donnerstag, 23. September 2021, für einen Moment die Luft anhalten. Während des Promi-Golfmatches, das am Vorabend des bekannten "Ryder Cups" stattfand, habe es einen "medizinischen Zwischenfall" gegeben, wie die Turnierveranstaltung mitteilte.

Tom Felton: Ohnmachtsanfall mitten auf dem Golfplatz

Die Bilder sprechen eine eindeutige Sprache: Tom Felton selbst weiß nicht, wie ihm geschieht. Gerade aus der Bewusstlosigkeit aufgewacht, umzingeln ihn zahlreiche Helfer:innen. Beim Aufstehen muss der "Draco Malfoy"-Darsteller gestützt werden. Noch ist unklar, was genau geschah, als der Schauspieler plötzlich am 18. Loch des Golfturniers zusammenbrach.

Im Liegen wurde Felton anschließend mithilfe eines kleinen Wagens abtransportiert und danach in ein örtliches Krankenhaus gefahren. Sein Kollaps versetzt viele Fans in Aufruhr. Via Twitter wird dem 34-Jährigen zahlreich "Gute Besserung" gewünscht. Mit "ich bin beunruhigt" und "bitte sei vorsichtig", drücken zwei User:innen ihre Angst um ihren "Harry Potter"-Liebling aus.

Tom Felton kurz nach seinem Zusammenbruch beim Promi-Golfturnier.
Tom Felton kurz nach seinem Zusammenbruch beim Promi-Golfturnier.
© Ashley Landis / Picture Alliance

Er kollabierte kurz nach seinem Geburtstag

Als wäre sein Zusammenbruch an sich nicht schon ungünstig genug – der Zwischenfall ereignete sich auch noch einen Tag nach Feltons 34. Geburtstag. Auf Instagram bedankte sich der Filmstar an seinem Ehrentag noch für die Glückwünsche und schrieb zu einem Post: "33 Jahre geschafft – mein Gott, es hat so viel Spaß gemacht bis hier hin. Ich glaube aber, das Beste kommt noch".

Die Feierlaune ist ihm nun sicherlich vergangen. Bislang äußerte er sich noch nicht zu seinem Ohnmachtsanfall, auch seitens des Managements wird noch geschwiegen. Sicher konzentriert sich der Schauspieler aktuell auf seine Genesung und hofft, dass es sich nicht um etwas Ernstes handelt.

Verwendete Quellen: pagesix.com, twitter.com

ste Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken