VG-Wort Pixel

Tom Ellis Fünf spannende Fakten über den "Lucifer"-Star

Tom Ellis
© Getty Images
Als Teufel in der Serie "Lucifer" begeistert Tom Ellis die Zuschauer, doch wie tickt der Schauspieler eigentlich privat? GALA verrät Ihnen fünf spannende Fakten über den Serien-Star

In der erfolgreichen Serie "Lucifer" spielt Tom Ellis, 40, zwar den Teufel, bringt aber trotzdem reihenweise Frauenherzen zum Schmelzen. Wir verraten Ihnen fünf spannende Fakten über den walisischen Schauspieler.

1. Tom Ellis ist zum zweiten Mal verheiratet

Das turbulente Liebesleben des Schauspielers gleicht dem einer Soap: 2005 bekam Tom Ellis mit seiner damaligen Freundin Estelle Morgan seine erste Tochter Nora, doch Gerüchten zufolge scheiterte ihre Beziehung nur wenige Monate nach der Geburt. Kurz nach der Trennung zeigte sich Ellis dann mit der Schauspielerin Tamzin Outhwaite in der Öffentlichkeit, 2006 gaben sie sich da Ja-Wort. Ihre Liebe wurde von den gemeinsamen Töchtern Florence Elsie, 10, und Marnie Mae, 6, gekrönt, doch das Familienglück zerbrach: Angeblich hat der Schauspieler seine Frau während Dreharbeiten in den USA betrogen, 2014 ließen sie sich scheiden. Doch der Glaube an die große Liebe bleibt: Im Juni 2019 hat Tom Ellis die Drehbuchautorin Meaghan Oppenheimer geheiratet. 

2. Lieblingsinstrument: Das Waldhorn

Tom Ellis ist sehr musikalisch aufgewachsen: Seine Mutter war Musiklehrerin und legte großen Wert darauf, dass alle Kinder Musikinstrumente beherrschen. Zu Schulzeiten spielte der Serien-Star im "City of Sheffield Youth Orchestra" das Waldhorn und auch heute spielt die Musik noch eine entscheidende Rolle im Leben des Schauspielers, um sich für seine Rollen in die richtige Stimmung zu versetzen. 

3. Golf zum Entspannen

"Es klingt furchtbar langweilig, aber ich spiele Golf in einem Club in Hertfordshire. Da entspanne ich mich und denke an nichts anderes", hat der "Lucifer"-Star mal in einem Interview verraten. Seinen durchtrainierten Körper präsentiert der attraktive Schauspieler auch gerne mal auf Instagram.

4. Seine Familie ist sehr religiös

Die Familie von Tom Ellis ist sehr religiös: Sein Vater, sein Onkel, eine seiner Schwestern und deren Ehemann sind Pastoren.

5. Er ergatterte vier Hauptrollen

Tom Ellis hat im Laufe seiner Schauspielkarriere insgesamt vier Hauptrollen angeboten bekommen: für "Lucifer", "Rush", "Gates" und "The Secret of Crickley Hall". In der Arztserie "Rush" spielt Tom Ellis den partyfreudigen Arzt Dr. William Rush, der erst im Laufe der Serie sein Gewissen entdeckt. In der Comedy-Serie "Gates" verkörpert er die Rolle von Mark, Vater einer neunjährigen Tochter, die an ihrer neuen Schule so einige spannende Abenteuer erlebt. In "The Secret of Crickley Hall", einer Mysterie-Serie, übernimmt Ellis die Rolle von Gabe Caleigh, der in ein spukendes Geisterhaus zieht, um den Tod seines Sohnes zu verarbeiten.

Verwendete Quellen: Serienjunkie, ProSieben, Instagram, Eigene Recherche

aen Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken