Tom Brady: Ist der Ehemann von Gisele Bündchen ein Abzocker?

Tom Brady ist steinreich, attraktiv und hat mit Ehefrau und Supermodel Gisele Bündchen zwei Kinder. Doch der Football-Star will offenbar noch mehr

Tom Brady, der Ehemann von Gisele Bündchen, muss harte Kritik einstecken 

Eigentlich sagen Stars immer, dass ihnen die Fans am wichtigsten sind und geben gerne Autogramme. Bei Tom Brady, 40, mag das ähnlich sein - doch das hat seinen Preis! 

Tom Brady greift den Fans in die Tasche

Der Star-Quarterback der New England Patriots verlangte bisher für seine Unterschrift schon zwischen 850 und 1200 US-Dollar (umgerechnet 720 bis 1030 Euro). Aber das reicht ihm offenbar nicht mehr. Denn jetzt hat er den Preis "TMZ" zufolge um 49 US-Dollar (52 Euro) nochmal in die Höhe getrieben. Für eine Signatur auf einem Football muss man jetzt umgerechnet knapp 900 Euro (770 Euro) hinblättern, für eine Unterschrift auf einem Trikot ist es noch etwas mehr. Der American-Football-Spieler lebt offenbar auch abseits des Spielfeldes sehr gewinnorientiert.

Justin Bieber

Diese Roomtour ist ganz schön heiß

Justin Bieber
Justin Bieber gibt eine ungewöhnlich intime Roomtour durch sein Haus - und dabei wird es ganz schön heiß.
©Gala

Fans sind sauer

Unter dem Artikel von "TMZ" empören sich die Leser. Auch Gisele Bündchen bekommt die Wut ab. "Brady ist schrecklich. Er war schon immer so. Arrogant und geldgierig. Jemand muss ja für die Giraffe zahlen, die er geheiratet hat", ätzt ein Mann. Ein anderer appelliert an das Gewissen des Sport-Stars: "Come on, Brady! Diese Leute zahlen dein Gehalt und ich bin sicher, dass du und deine Frau mehr als 500 Millionen Dollar habt." Eine Frau sagt: "Ich liebe Tom Brady, aber das ist schwerer Raub." Seine Preispolitik sollte der Footballer wohl besser noch einmal überdenken. 


Familie Bündchen

Gisele, Tom und ihre süßen Kinder

18. März 2020  Dieses süße Throwback-Foto postet Gisele Bündchen auf Instagram aus Zeiten, in denen Söhnchen Benjamin noch klein, und Tochter Vivian noch nicht geboren war. Nachdem ihr Ehemann Tom Brady seinen Vertrag bei den New England Patriots nicht verlängert, heißt es, von Boston Abschied zu nehmen. "Boston war so gut zu uns und wird immer in unseren Herzen sein. Unsere Kinder sind hier geboren und aufgewachsen und wir haben Freundschaften für's Leben geschlossen." Sehr emotional bedankt sie sich bei allen, die ihre Familie über all die Jahre unterstützt haben.
Gisele Bundchens Tochter Vivian schlägt eine Brücke
Gisele Bündchen kuschelt im Helikopter mit ihren Kindern
26. Februar 2020  Elf Jahre sind Gisele Bündchen und Tom Brady bereits verheiratet. "Ich kann nicht glauben, dass es 11 Jahre her ist, seit wir diesen köstlichen Kuchen verschlungen haben, nachdem wir von unserer Hochzeit nach Hause gekommen sind. Alles Gute zum Jubiläum, Liebe meines Lebens !!! Danke, dass du das Leben so süß gemacht hast!" schreibt Supermodel Gisele Bündchen unter dieses Foto, das sie gemeinsam mit ihrem Ehemann Tom Brady an ihrem Hochzeitstag zeigt. Dieser jährt sich heute zum elften Mal. Mittlerweile haben die beiden zwei Kinder und sind noch immer happy miteinander. Wir gratulieren!

148



Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche