TobyMac: Sein Sohn stirbt mit nur 21 Jahren

Der Sohn des Hip-Hop-Künstlers Toby McKeehan verstarb am Mittwoch, den 23. Oktober, ganz plötzlich. Er wurde nur 21 Jahre alt.

Christlicher Rapper und Hip-Hop-Musiker TobyMac

Es ist ein unbegreiflicher Schicksalsschlag für den christlichen Rapper TobyMac, 55: Sein Sohn Truett Foster McKeehan († 21) ist plötzlich und aus bisher unerklärlichen Gründen am Mittwochmorgen (23. Oktober) gestorben.

Hip-Hop-Star TobyMac: Sein Sohn ist tot

Truett starb nur einen Tag nach dem Geburtstag seines Vaters. "Truett ist irgendwann zwischen Dienstagabend oder Mittwochmorgen zu Hause im Raum Nashville gestorben", bestätigte ein Sprecher von TobyMac in einer Erklärung an den US-Nachrichtendienst "Entertainment Tonight". "Die Todesursache wurde nicht festgestellt."

Truett McKeehan kehrte am Dienstag (22. Oktober) von einer Reise aus Kanada zurück zu seinen Eltern. Es war der 55. Geburtstag seines Vaters. Dort sei er gegen Nachmittag angekommen. Nur wenig später soll der Anruf beim Notarzt eingegangen sein: Herzstillstand. Truett war der älteste Sohn des Musikers und seine Frau Amanda. Sie haben noch die Adoptivkinder Moses und Marlee, 17 (Zwillinge), sowie ihre leiblichen Kinder Leo, 14 und Judah, 13. 

Lisa Martinek (†)

Schauspielkollegen sind geschockt von der Todesnachricht

Lisa Martinek
Große Trauer um Schauspielerin Lisa Martinek. Kollegen und Weggefährten nehmen in den sozialen Netzwerken Abschied.
©Gala

Bewegende Worte an seinen verstorbenen Sohn

TobyMac teilte dem US-Magazin "People" bewegende Worte mit: "Truett Foster McKeehan besaß eine Freude, die den Raum einnahm, wenn er ihn betrat. Er war ein dynamischer Sohn und Bruder und Freund", so der Musiker über seinen verstorbenen Sohn. "Sein Lächeln, sein Lachen, seine Unterstützung, die er mit oder sogar ohne Worte anbot." TobyMac und sein Sohn teilten die gleiche Leidenschaft - die Musik. 

TobyMac: Sein Sohn wollte auch Musiker werden

In seinem Statement beschreibt der 55-Jährige seinen Sohn als "wahren Künstler", der sich durch Musik ausdrückte. Er schrieb selbst Song, nahm diese auf und produzierte sie. "Jeder fühlte es, jeder wusste es. Er hätte leicht den einfachen Weg gehen und Musik herausbringen können als er zwölf, 14, 16 oder 18 Jahre alt war. Aber er sagte immer, er wollte ein Leben führen und etwas zu sagen haben, bevor er es tat. Er wollte kein Kinderstar sein", erinnert sich TobyMac. Diese Haltung habe er an seinem Sohn immer bewundert und respektiert. 

Truett McKeehan war ein aufstrebender Musiker

In den vergangenen Jahren begann Truett McKeehan ebenfalls seine Karriere als christlicher Rapper, veröffentlichte Musik unter den Namen TRU, Shiloh und Truett Foster – produzierte gemeinsam mit seinem Vater Lieder. Nachdem sein ältester Sohn nach Los Angeles zog, veröffentlichte TobyMac im Oktober 2018 den Song "Scars" (Narben). Das Lied schrieb er für Sohn Truett und sagt dazu: "In dem Lied will ich nur, dass er weiß, dass er nicht allein ist."

Verwendete Quellen: People, Entertainment Tonight, Youtube

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche