Titelgeschichte: Orlando Bloom & Co.: Wer kann da nein sagen?

Männliche und weibliche Charmeure und ihre unwiderstehlichen Maschen: Selten legen sich die Stars so ins Zeug wie beim gepflegten Hollywood-Flirt. GALA präsentiert die heißesten Flirter der Filmstadt

Orlando Bloom

In "Fluch der Karibik 3" erobert derzeit wieder Frauenherzen, und auch privat lässt er nichts anbrennen. "Frauen lassen sich heutzutage nicht mehr so einfach kidnappen. Da muss man schon mit mehr Fingerspitzengefühl zu Werk gehen", verrät der begehrte Single im GALA-Interview. Und ist mit seiner Liebe zum Prickeln für eine Party nicht allein: Selten legen sich die Stars so ins Zeug wie beim gepflegten Hollywood-Flirt. Wer mit welchen Tricks flirtet, sehen Sie hier - die letzten Eroberungen zeigen wir in der aktuellen GALA.

Titelgeschichte: Orlando Bloom & Co.: Wer kann da nein sagen?

Der Freibeuter

Orlando Bloom

Er tut nur so harmlos

- Orlando Bloom, 30
Seine Opfer: Seit der Trennung von Kate Bosworth flirtet der "Fluch der Karibik"-Star wie kein Zweiter. Ob , Topmodel Molly Sims, Kirsten Dunst, Eva Green, Zooey Deschanel, oder - die Frauen können seinen Charme-Attacken kaum widerstehen.


Sein Revier: Discos. Im "Hyde- und Teddy's"-Club in Los Angeles nähert sich Orlando den Schönen auf der Tanzfläche, Clair verführte er während einer Party in London.


Seine Masche: Gerne gibt er den gefühlvollen Piraten - ganz wie im Film.



Und sonst? Starbase

Die Zauberhafte

Cameron Diaz

Zu allen Schandtaten bereit?

- , 34
Ihre Opfer: scheint endgültig vergessen. Nach einem Flirt mit Surfprofi Kelly Slater amüsiert sich nun mit Criss Angel in Las Vegas. Pikant: Der Magier soll seit September mit Schauspielerin Minnie Driver verlobt sein.


Ihre Masche: Leuchtende Augen, herzliches Lachen - da vergisst man schon mal alle guten Vorsätze.


Ihr Revier: Sie liebt es rustikal. Mit Criss ging sie erst ins Steakhaus, dann in den Zirkus.



Und sonst? Starbase

Der Kenner

"Sexy Back" ist erst der Anfang

- Justin Timberlake, 26
Seine Opfer: Nur die Schönsten der Schönen. Nach der Trennung von Cameron Diaz flirtete Justin mit und Jessica Alba, nun hat er ein Auge auf geworfen. Die Schauspielerin wurde kürzlich vom Magazin "Esquire" zur "Sexiest Woman" gekürt.


Seine Masche: Tanzen und singen. Justins Flirt-Appeal entfaltet sich auf der Bühne.


Sein Revier: Backstage. Vergangene Woche lud er Jessica Biel nach Manchester ein, wo sie dann sein Konzert besuchte. Anschließend aßen sie Hühnchen im Restaurant "Nandos", hielten Händchen und küssten sich.



Und sonst? Starbase

Die Hemmungslose

Sienna Miller

Ganz schön heiß

- Sienna Miller, 25
Ihre Opfer: Zwar genießt die Schauspielerin die Aufmerksamkeit von Männern wie P. Diddy, Isaac Ferry, Guy Pearce und Musiker Jamie Burke - festlegen will sie sich jedoch nicht.


Ihre Masche: Besonders wenn sie Alkohol getrunken hat, wird Sienna oft recht anhänglich. Bei vielen Männern ruft das offenbar eine Art Beschützerinstinkt wach.


Ihr Revier: In Höchstform erlebte man sie bei der Premiere von "Factory Girl" in New York. Hier war kaum ein Kollege vor Sienna sicher.



Und sonst? Starbase

Der Galante

George Clooney

Unverschämt gut

- , 46
Seine Opfer: Ganz Gentleman, hofiert der Schauspieler nicht nur jüngere Schönheiten wie Julia Roberts, Cate Blanchett und Rachel Weisz, sondern versprüht seinen Charme genauso bei etwas reiferen Kolleginnen wie Faye Dunaway und Ellen Barkin.


Seine Masche: Dackelblick, Verführerlächeln. Wenn dann noch seine legendäre Schlagfertigkeit auspackt, kann ihm kaum eine widerstehen.


Sein Revier: Überall, wo er im Hemd oder Frack auftauchen kann. Weiß Clooney doch, wie sehr die Ladys auf sein gepflegtes Äußeres stehen.



Und sonst? Starbase

Die Neckische

Petra Nemcova

Petra Nemcova

Gar nicht von oben herab

- , 27
Ihre Opfer: Auch wenn sie meist einen Kopf größer ist - seit Nemcova nicht mehr mit dem britischen Sänger James Blunt zusammen ist, wickelt sie die Männer mühelos um den Finger, zuletzt "American Idol"-Star Sanjaya Malakar, Ryan Cabrera, Lance Armstrong und Millionär Nat Rothschild. Vergangene Woche soll sie außerdem mit Stavros Niarchos geflirtet haben, dem Ex von Paris Hilton.


Ihre Masche: Eine unwiderstehliche Mischung aus tollem Aussehen und viel Humor. Dabei gibt Petra gerne den Spaßvogel, legt den Männern auch mal neckisch die Arme um die Schultern. Wer darauf nicht anspringt, ist selber schuld.


Ihr Revier: Wohltätigkeitsveranstaltungen und Partys. Mit Stavros Niarchos tanzte sie im New Yorker "Bungalow 8"-Club.

Die Sirene

Mit den Waffen einer Frau

- Scarlett Johansson, 22
Ihre Opfer: Kürzer wäre wohl die Liste der Männer in Hollywood, denen die Schauspielerin noch nicht den Kopf verdreht hat. Sie selbst beschrieb ihr Beuteschema unlängst so: "Eine Sache, die ich bei Männern mag, ist gesundes Selbstbewusstsein." Aktuell soll sie es auf Schauspieler Ryan Reynolds abgesehen haben, den Ex-Verlobten von Alanis Morisette.


Ihre Masche: Rot geschminkter Schmollmund, offenherziges Dekolleté - Scarlett versucht, in Marilyn Monroes Fußstapfen zu treten. Mit Erfolg: Jetzt wurde sie vom amerikanischen Magazin "Maxim" unter die drei heißesten Frauen der Welt gewählt.


Ihr Revier: Filmpartys und Clubs. Mit Ryan Reynolds wurde sie kürzlich händchenhaltend im "Troubadour"-Club in Hollywood gesehen, wo sie sich ein Konzert von The Damnwells ansahen.



Und sonst? Starbase

Der Schürzenjäger

Olivier Martinez

Einfach unverbesserlich

- Olivier Martinez, 41
Seine Opfer: Für Kylie Minogue waren die vier Jahre mit dem Franzosen nicht einfach, ständig schaute er nach anderen Frauen. Einmal flog sie nach Montreal ans Set von "Taking Lives", weil er Filmpartnerin Angelina Jolie schöne Augen machte. Neben Penélope Cruz - selbst kein Kind von Traurigkeit - beflirtete er außerdem das israelische Model Sarai Givati und die Schauspielerinnen Michelle Rodriguez und Goya Toledo. Kürzlich feierte er erneut mit Angelina Jolie, angeblich mit heißen Lap-Dance-Einlagen.


Seine Masche: Ist es sein gutes Aussehen, sein frivoler Ruf oder sein französischer Akzent, der den Frauen den Kopf verdreht?


Sein Revier: Paris bzw. St. Tropez - gerne bringt er den Damen die Vorzüge seiner Heimat näher. Sogar in Kalifornien wählt er ein Hotel mit französischem Namen: das "Chateau Marmont".



Und sonst? Starbase

Der Lüsterne

Bruce Willis

Nur gucken, nicht anfassen?

- Bruce Willis, 52
Seine Opfer: Werden mittlerweile immer jünger. So ist seine aktuelle Eroberung, das amerikanische Playmate Tamara Witmer, gerade mal 23, nur fünf Jahre älter als seine Tochter Rumer. Mit Tamara verbrachte Willis vergangene Woche einen romantischen Abend im "Peninsula"-Hotel in Los Angeles.


Seine Masche: Der Action-Darsteller zeigt seine Absichten ziemlich deutlich - offenbar mögen das viele Frauen. Tamara Witmer verriet außerdem: "Er hat die sexieste Stimme! Seine Glatze stört mich gar nicht."


Sein Revier: Den Kolleginnen stellt er zumeist auf Filmpartys und bei Premieren nach. Sein neuer Streifen heißt passenderweise "Verführung einer Fremden".



Und sonst? Starbase

Mehr zum Thema

Star-News der Woche