Tina Turner: Sie nimmt Abschied von ihrem Sohn

Superstar Tina Turner verabschiedet sich von ihrem verstorbenen Sohn. Gemeinsam mit Familie und Freunden verstreute sie seine Asche im Meer

Tina Turner wirft eine Rose ins Meer

Vor einer Woche musste sich Superstar Tina Turner, 78, endgültig von ihrem Erstgeborenen verabschieden. Im Rahmen einer Seebestattung war die Asche von Craig Raymond Turner (1958-2018) vor der Küste von Los Angeles im Pazifik verstreut worden. Am heutigen Freitag nun postete der US-Star ein rührendes Foto von der Zeremonie auf Twitter. Darauf ist jener Moment festgehalten, in dem die Künstlerin eine rote Rose ins Meer wirft. Umarmt wird sie dabei von Ehemann Erwin Bach, 62.

Tina Turners Sohn wird immer ihr Baby sein

Noch bewegender sind allerdings die Zeilen, die sie dazu verfasst hat: "Mein traurigster Moment als Mutter. Am Donnerstag, den 19. Juli 2018, habe ich mich endgültig von meinem Sohn Craig Raymond Turner verabschiedet", schreibt sie. Mit Familie und Freunden habe sie sich versammelt, um seine Asche vor der kalifornischen Küste zu verstreuen. "Er war 59, als er so tragisch starb, aber er wird immer mein Baby sein", schließt sie ihren Post.

Tina Turners Kinder

Craig Turner starb am 3. Juli 2018 im Alter von 59 Jahren in Los Angeles. Medienberichten zufolge soll er sich das Leben genommen haben. Tina Turner selbst war 18 Jahre alt, als er zur Welt kam. Sein Vater ist der Saxophonist Raymond Hill (1933-1996), der mit Ike Turners (1931-2007) Band "Kings of Rhythm" auftrat. Craig wurde von Ike Turner adoptiert, nachdem er und Tina Turner 1962 geheiratet hatten. Zusammen bekamen die beiden dann noch Sohn Ronnie Turner, 57. Die Ehe wurde 1978 geschieden. Tina Turner lebt mit ihrem zweiten Ehemann (seit 2013), dem deutschen Musikmanager Bach, in der Schweiz.

Die Abschiede 2018

Um diese Stars trauern wir

30. Dezember 2018  Die Rockband "Walk off the Earth" trauert um ihr Mitglied Mike Taylor. Er sei in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Schlaf eines natürlichen Todes gestorben, verkündet die Band auf ihrer Facebook-Seite. Taylor hinterlässt zwei Kinder.  
Amos Oz (†)
17. Dezember 2018: Anca Pop (34 Jahre)  Die rumänisch-kanadische Sängerin Anca Pop (34, "More than you know") ist bei einem Autounfall im Südwesten Rumäniens ums Leben gekommen. Taucher haben ihre Leiche in der Nacht zu Montag in der Donau gefunden. Die Sängerin war zuvor mit ihrem Auto in den Fluss gestürzt, wie die britische "Daily Mail" unter Berufung auf rumänische Medien berichtet.
17. Dezember 2018: Penny Marshall (75 Jahre)   Sie hat Karriere als Schauspielerin ("Laverne & Shirley", "Schnappt Shorty") und Regisseurin ("Big", "Zeit des Erwachens") gemacht. Die US-Amerikanerin ist am Montag im Alter von 75 Jahren in ihrem Haus in Hollywood verstorben. Wie unter anderem das "Variety"-Magazin berichtet, ist sie an den Folgen ihrer schweren Diabetes Erkrankung gestorben.

131

Hilfe bei Depressionen bietet die Telefonseelsorge unter der kostenlosen Rufnummer: 0800/111 0 111

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche