Tina Ruland: "Er hat mein Vertrauen missbraucht"

Tina Ruland spricht exklusiv in GALA über ihre Trennung –und warum sie sich auf die nächsten Schmetterlinge im Bauch freut.

Tina Ruland

Ewige Liebe: Das war schon immer ihr Lebenstraum. Mit dem Geschäftsmann Claus G. Öldorp, 53, schien er wahr zu werden.

Tina Ruland über das Ende ihrer Beziehung

Doch im Herbst vorigen Jahres platzte der Traum: Schauspielerin Tina Ruland, 52, trennte sich nach fast neun gemeinsamen Jahren von ihrem Lebensgefährten.

Interview-Beichte von Billie Eilish

„Ich möchte, dass die Welt niemals alles über mich weiß“

Billie Eilish
Billie Eilish ist eine international erfolgreiche Popsängerin - und das mit gerade mal 17 Jahren. Ihre Kindheit war kein Zuckerschlecken wie sie in einem Interview verrät.
©Gala

GALA: Ihre Trennung ist jetzt acht Monate her. In diesem Interview reden Sie erstmals darüber. Warum gerade jetzt?

Tina Ruland: Ich wollte mir bewusst Zeit nehmen für meine Söhne und für mich. Ich wollte auch nicht, dass sie in der Schule darauf angesprochen werden. Für mich war es wichtig, dass nach der Trennung alles wieder gut funktioniert. Dafür habe ich mir eine gewisse Schonzeit genommen.

Was führte zu der Trennung von Ihrem Lebensgefährten?

Er hat mein Vertrauen missbraucht.

In welcher Form?

Ich bin jemand, der sehr klare Wertvorstellungen hat. Die haben wir in unserer Beziehung auch von Anfang an festgelegt: sich aufeinander verlassen können, Rückhalt geben, vertrauen können, respektvoll miteinander sein. Im vergangenen Jahr kam aber ein Punkt, da hat es plötzlich nicht mehr gestimmt. Die Wertevereinbarung zwischen uns hat sich in Bereichen verschoben, die für mich nicht mehr verhandelbar waren.

Wurden Sie betrogen?

Sie meinen: mit einer anderen Frau? Nein. Es ging um eine andere Art von Vertrauensschaden, der ein Zusammenleben nicht mehr möglich machte. Aber ich möchte keine schmutzige Wäsche waschen und niemanden anprangern.

Jetzt sind Sie wieder Single. Wie fühlt sich das an?

Ich war ja schon mit meinem ältesten Sohn Jahvis fünf Jahre lang alleinerziehend. Das war eine sehr innige Zeit. Ich bin niemand, der sich über seinen Partner definiert, ich kann für mich alleine einstehen. So bin ich auch von meinen Eltern erzogen worden.

Gab es dennoch auch mal Tränen?

Natürlich gab es Tränen. Allerdings habe ich nicht vor meinen Kindern geweint. Ich bin berufsbedingt schon ein Mensch, der seine Emotionen leben kann, aber ich habe mich zusammengerissen. Ich möchte nicht, dass meine Kinder Angst bekommen. Obwohl sie natürlich wissen durften, dass ich auch traurig war. Sie sollen wissen, dass sie eine starke, emotionale, coole und lustige Mutter haben, die immer für sie da ist.

Wie ist heute der Kontakt zu Ihrem Ex?

Er ist auf ein Minimum reduziert.

Wie regeln sie das Sorgerecht?

Ich habe das alleinige Sorgerecht für meine Söhne.

So wie Sie sich eben beschrieben haben, sind Sie ein glücklicher Single. Ist Ihr Herz schon wieder bereit für eine neue Liebe?

Ich war mein ganzes Leben noch nie auf der Suche nach einem Mann. Ich war immer überrascht, wenn man sich gefunden hat und es dann toll passte. Wenn es in meinem Herzen plötzlich wieder kribbelt, dann werde ich das merken und auch bereit sein.

Das heißt: freie Flugbahn für Schmetterlinge im Bauch?

Genau das. Wenn ich mich bei jemandem wieder zu Hause fühle, dann werde ich das auch leben. Außerdem glaube ganz fest daran, dass ich noch heiraten werde.

Sie waren ja schon zweimal kurz davor…

Ich war zwar schon zweimal verlobt, aber bis zur Hochzeit haben wir es nicht geschafft. Ich kann mir auch vorstellen, mit 70 noch zu heiraten. In meinen Filmen habe ich schon drei- oder viermal in Weiß heiraten dürfen. Allerdings wurde ich auch schon ein paarmal erschossen. (lacht)

Ist Online-Dating für Sie ein Thema?

Ich kenne einige, bei denen das gut geklappt hat. Aber ich bin da nicht der Typ für. Ich habe noch nie Online-Dating gemacht.

Wie fühlt es sich an, plötzlich wieder allein auf die Gartenparty des Nachbarn zu gehen?

Auf einigen Partys der Nachbarn bin ich eigenartigerweise nicht mehr eingeladen. Jede Veränderung im Leben bedeutet auch, dass sich das Umfeld verändert. Die echten Freunde bleiben aber. Dafür bin ich dankbar.

Und wie hat sich Ihr Alltag verändert?

Wir sind in unserem Haus geblieben, das war mir wichtig, um meinen Söhnen Zuverlässigkeit und Geborgenheit zu geben. Aber klar, ich muss jetzt alles alleine organisieren und trage doppelte Verantwortung. Das ist manchmal nicht einfach, aber auch nichts, was ich nicht schaffen kann. Ich blicke in die Zukunft, nicht zurück. Das ist meine Mentalität.

Was raten Sie anderen Frauen, die mit Anfang 50 ihr Leben neu ordnen müssen?

Bleib dir treu und verliere nie den Respekt vor dir selbst! Manchmal Angst zu haben ist okay. Aber glaube fest an dich selbst und daran, dass der Spruch gilt: Am Ende ist alles gut, und wenn noch nicht alles gut ist, dann ist es auch nicht das Ende.

Wie muss der Mann sein, der Sie jetzt erobern will?

Ich bin eine Frau mit all ihren Sinnen und Leidenschaften. Ich bin temperamentvoll und kapriziös. Andere könnten vielleicht sagen: anstrengend und fordernd – aber das stimmt nicht. (lacht) Ich weiß jedenfalls, dass ich mich nicht verbiegen möchte. Ich bin ganz normal in meinem Privatleben. Wenn ich aber manchmal auf einen roten Teppich muss, dann macht es mir auch Spaß, mich aufzubrezeln und aus dem Alltag auszubrechen. Das gehört ja mit zu meinem Beruf, auf den ich sehr stolz bin. Ein Mann muss es erst mal abkönnen, wenn ein Fotograf ihm zuruft: "Bitte zur Seite treten!" Solche Exemplare sind selten. Ich wünsche mir für die Zukunft zur Abwechslung mal einen erwachsenen Mann mit Rückgrat.

Promi-Trennungen 2019

Diese Stars gehen getrennte Wege

Jeremy Meeks + Chloe Green
Liam Hemsworth + Miley Cyrus  Als sie für "Mit dir an meiner Seite" vor der Kamera stehen, verlieben sich Liam und Miley ineinander und geben 2009 ihre Beziehung bekannt. Danach folgen einige Ups and Downs - darunter auch eine Trennung. Am absoluten Höhepunkt kommen sie im Dezember 2018 an. In einer familiären Zeremonie geben sie sich das Jawort.
Anderthalb Jahre waren Topmodel Bella Hadid und der R&B-Star The Weeknd ein Paar, erst vor wenigen Tagen haben die beiden sich getrennt. Und das, obwohl sie am 30. November zusammen auf der Bühne der Dessous-Show von Victoria's Secret stehen werden. Ob Bella wohl deswegen gerade ihren Style von sexy auf sportlich dreht?
Frank Rosin und Claudia  Der beliebte TV-Koch und seine Frau Claudia haben sich nach elf gemeinsamen Ehejahren getrennt. Das Paar will aber trotz Trennung zum Wohle der zwei gemeinsamen Kinder eine freundschaftliche Beziehung aufrechterhalten, wie die Bild berichtet. 

16

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche