Tina Fey + Eva Longoria: Fernseh-Königinnen

Tina Fey und Eva Longoria sind laut einer neuen "Forbes"-Liste die reichsten Frauen im TV-Geschäft. Beide verdienen im Jahr exakt das gleiche Gehalt. Vor allem die "Desperate Housewives" sind sehr erfolgreich

Housewives

Party-Auftakt zur finalen Staffel

Desperate Housewives: "Desperate Housewives" Vanessa Williams, Brenda Strong, Marcia Cross, Eva Longoria und Felicity Huffman
Desperate Housewives: Doug Savant ("Tom Scavo") kommt mit Laura Leighton.
Desperate Housewives: Max Carver und Charlie Carver sind "Preston und Porter Scavo"
Desperate Housewives: Joshua Logan Moore alias "Parker Scavo"

11

Für Eva Longoria zahlt sich das Hausfrauendasein bei den "Desperate Housewives" jährlich gut aus: Die 36-Jährige ist laut einer neuen Liste des Wirtschaftsmagazins "Forbes" die bestverdienende Frau im TV-Geschäft.

Nur ihre Kollegin Tina Fey, bekannt aus "30 Rock" und "Saturday Night live", verdient genauso viel wie Longoria. Die beiden Schauspielerinnen bekommen rund 13 Millionen Dollar (etwa 9,5 Millionen Euro) im Jahr.

Longorias "Desperate Housewives"-Kolleginnen schnitten jedoch ebenfalls nicht schlecht ab: Marcia Cross landete mit einem Jahresverdienst von 10 Millionen Dollar (etwa 7,3 Millionen Euro) auf dem zweiten Platz, Teri Hatcher und Felicity Huffman folgen auf dem dritten mit rund 9 Millionen Dollar (etwa 6,6 Millionen Euro) Einkommen. Damit sind die Frauen der "Desperate Houswives" die finanziell erfolgreichsten weiblichen Serienstars. In den USA wird gerade die achte und letzte Staffel der Serie ausgestrahlt.

hat es mit "Cougar Town" und 7 Millionen Dollar (etwa 5 Millionen Euro) auf den vierten Platz geschafft, den sie sich mit dem "Grey's Anatomy"-Star Ellen Pompeo teilt.

, die gerade für "The Good Wife" mit dem Emmy als beste Hauptdarstellerin einer Dramaserie ausgezeichnet wurde, landete auf dem fünften Platz. Sie verdient rund 6 Millionen Dollar (etwa 4,4 Millionen Euro) im Jahr.

sst

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche