VG-Wort Pixel

Tim Wiese Absage an "Let's Dance"

Das wäre der Hammer gewesen: Tim Wiese schwingt bei "Let's Dance" das Tanzbein. Aber daraus wird nichts. Der Muskelmann lehnte das RTL-Angebot ab

Das wäre ein heißer Ritt auf dem Parkett gewesen, wenn 1,93-Meter-Hühne Tim Wiese bei RTL das Tanzbein geschwungen hätte. Aber einen tanzenden Tim Wiese wird die Welt wohl nicht zu Gesicht bekommen. Wie die "Bild"-Zeitung erfahren haben will, wurde der ehemalige Fußball-Nationaltorhüter für die Show "Let's Dance" angefragt. Aber der 33-Jährige lehnte ab.

"Tanzen kann ich super"

Gegenüber dem Boulevardblatt erklärte Wiese selbstbewusst: "Tanzen kann ich super. Aber ich habe keine Zeit."

Dabei soll die Tanzshow bei Weitem nicht das einzige TV-Format sein, für das er angefragt wurde. Laut seinem Management flattern bei Wiese immer wieder diverse Angebote ein - unter anderem sogar für das Dschungelcamp.

Doch der ehemalige Fußball-Profi hat offenbar etwas ganz Anderes im Sinn als Walzer zu tanzen oder sich im Dschungelcamp den Ekel-Prüfungen zu stellen.

Wrestling statt "Let's Dance"

Der Muskelmann will sich anscheinend lieber mit dem Ringboden vertraut machen.

Der suspendierte Torhüter der TSG 1899 Hoffenheim denkt momentan über eine Karriere im Show-Wrestling nach. Im vergangenen November nahm Wiese in Frankfurt erstmals offiziell an einer Veranstaltung des deutschen Ablegers des World Wrestling Entertainments teil - ohne jedoch selbst zu kämpfen.

Es bleibt also spannend, ob Tim Wiese dieses Jahr seine Wrestler-Karriere vorantreiben wird.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken