VG-Wort Pixel

Rammstein Till Lindemann schockt mit Porno

Till Lindemann und Christian "Flake" Lorenz
Till Lindemann und Christian "Flake" Lorenz
© Picture Alliance
Till Lindemann ist für seine exzentrische Art bekannt. Dies spiegelt sich auch in den Videos seiner Band Rammstein wider. Mit seinem jüngsten Werk geht Till Lindemann noch einen Schritt weiter: Er drehte einen Porno.

Till Lindemann, 57, nackt beim Sex - das kann jetzt jeder sehen! Zumindest diejenigen, die bereit sind, sich auf der Porno-Seite "Visit X" anzumelden und vier Euro zu zahlen. GALA hat sich eingeloggt und den Sieben-Minuten-Clip "Till The End" angesehen.

Till Lindemann hat Sex vor laufender Kamera

In Sachen Grenzüberschreitung ist Till Lindemann ein alter Hase - und schafft es jetzt trotzdem, sich noch einmal zu übertreffen. Vor laufender Kamera lässt sich der Sänger in einem Hotelzimmer oral befriedigen; penetriert Frauen mit seinem Penis, einem Dildo und seiner Hand. Die Atmosphäre: aufgeheizt, aggressiv. In einer Szene schubst Lindemann eine Frau grob in einen Stuhl, in einer anderen würgt er sie während des Sex' am Hals.

Übrigens: Eine der vier Frauen, mit denen sich Lindemann in dem Sexfilm zeigt, ist Porno-Star Charlotte Sartre, 25. Mit ihr wurde er Anfang November 2019 Händchen haltend in New York gesichtet.

Warum wird der Rammstein-Sänger zum Porno-Darsteller?

An den 3,99 Euro, die man zahlen muss, um das Video zu sehen, wird es nicht liegen. Lindemann gehört zu den erfolgreichsten Künstlern Deutschlands, hat mit Rammstein über 15 Millionen Alben verkauft. Was also treibt ihn dazu, in einem Porno mitzumischen? "BILD" zitiert einen Freund mit den Worten: "Till ist ein Ausnahmekünstler, der die vermeintlichen Grenzen aller Extreme selbst überschreitet. Er lebt als Kunstwerk." Mehr Sex-Szenen wird es aber vorerst nicht geben. Der Freund: "Das war’s vorerst mit Pop-Art. Nach der Lindemann-Tour geht es direkt in die Rammstein-Proben, dann auf Arena-Tournee durch Europa und die Vereinigten Staaten."

Verwendete Quellen: BILD, visit-x.net

jre Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken