Til Schweiger: "Ana und Bastian sind auf Augenhöhe"

Til Schweiger hat eine Doku über Bastian Schweinsteiger produziert. In GALA erzählt er, was den Ex-Kicker als Mensch und als Ehemann so besonders macht.

Vor zwölf Jahren hat ein gemeinsamer Bekannter Til Schweiger, 56, und Bastian Schweinsteiger, 35, einander in einem Münchner Restaurant vorgestellt. Seitdem sind der Filmemacher und der Fußball-Star befreundet. Ehrensache, dass FC-Bayern-Fan Schweiger nicht lange zögerte, als man ihn fragte, einen Film über das Leben seines Freundes zu machen. „SCHW31NS7EIGER: Memories – Von Anfang bis Legende“ ist ab 5. Juni bei Amazon Prime zu sehen.

Til Schweiger: "Ich fand Basti immer toll"

Was macht Ihre Freundschaft aus?
Dass sich zwei Menschen, die sehr gradlinig sind und sich nicht verstellen, auf Augenhöhe treffen. Ich fand Basti immer toll als Fußballer, und als ich Höhen und Tiefen, Siege und Niederlagen. Und wenn man dann noch das Glück hat, dass Bastis Papa Fred sein ganzes Leben dokumentiert hat und uns die Aufnahmen zur Verfügung stellt, dann kann man einen guten Film draus machen.

Gerda Lewis

Ex-"Bachelorette" hat Streit mit ihren Freundinnen

Gerda Lewis
Gerda Lewis meldet sich unter Tränen auf Instagram bei ihren Fans.
©Gala

Ein großer Teil der Doku handelt von der Liebe zwischen Ana und Bastian. Wie haben Sie die beiden erlebt?
Bastian und Ana sind ein Traumpaar. Wobei man vorsichtig sein muss mit dem Begriff, bei mir und Dana hieß es auch immer: „Sie sind ein Traumpaar“, und wir waren es offensichtlich nicht. Aber wenn man die beiden erlebt – sie sind absolut auf Augenhöhe. Sie passen wie „Arsch auf Eimer“. Sie sind ein schönes Paar, nicht nur weil sie gut aussehen, sondern weil sie so unheimlich gut harmonieren. Das spürt man einfach.

"Ana und Basti sind füreinander gemacht"

Ein sehr emotionaler Moment in der Doku ist, wenn Bastian sagt: „Wenn ich das Glück in Anas Augen sehe, dann macht mich das glücklich…“
Das hat er auch so gemeint. Das ist ja das Schönste, was man sagen kann: Wenn ich den anderen glücklich sehe, macht mich das selber glücklich. Das ist ja eigentlich Liebe. Ich empfinde das so, dass sie füreinander gemacht sind.

Die beiden haben Ihnen private Hochzeitsaufnahmen zur Verfügung gestellt, war das von vornherein klar?
Nein, das kam im Laufe der Zeit durch unser Vertrauensverhältnis. Es sind ja private Aufnahmen, die vorher noch nie gezeigt wurden. Andere Prominente vermarkten ihre Hochzeit, das würden die beiden nie machen. Es sind sehr schöne Aufnahmen, die perfekt zu unseren Venedig-Aufnahmen aus „Head Full of Honey“ passen. (lacht)

Was war für Sie die größte Überraschung des Films?
Ich wusste nicht, dass Bastian so ein formidabler Skifahrer ist! Mir war bekannt, dass Felix Neureuther sein bester Freund ist, aber dass Bastian ihn in seinem letzten Rennen geschlagen hat, was Felix auch nur sehr widerwillig zugibt, das wusste ich nicht. (lacht)

Was halten Sie von Bastians schauspielerischen Qualitäten?
Er ist ein sehr gut aussehender Mann, wenn auch nicht klassisch schön. Ich würde Bastian auf jeden Fall als Held besetzen.

Damals dachte ich: Ist das jetzt der Anfang vom Ende?

Der Film thematisiert auch die Niederlagen in Bastians Leben. Machen Niederlagen einen Menschen stärker? Auf jeden Fall. Du musst wieder aufstehen. Nur wenn du am Boden liegen bleibst, bist du schwach.

Was waren Ihre schlimmsten Niederlagen?
Die erste war 2000, ich hatte gerade am neuen Markt meine Produktionsfirma Mr. Brown an Senator Film verkauft. Dann habe ich mich ganz schnell mit denen in die Haare gekriegt, und es hieß plötzlich: Wir machen keinen Til-Schweiger-Film mehr. Da hatte ich praktisch als Produzent Berufsverbot. Ich hatte gerade angefangen, meine eigenen Filme zu machen, mit „Knockin’ on Heaven’s Door“ und „Eisbär“. Damals dachte ich: Ist das jetzt der Anfang vom Ende? Es hat eine Zeit gedauert, bis ich da rauskam.

Bastian Schweinsteiger + Ana Ivanovic

Die schönsten Fotos des sportlichen Ehepaares

2. August 2020  Bastian Schweinsteiger bedankt sich mit diesem Foto auf Instagram für all die lieben Geburtstagswünsche. Seinen Ehrentag hat er mit Familie und Freunden verbracht. 
1. August 2020  "Happy Birthday mein Liebster. Mögen all deine Wünsche in Erfüllung gehen", schreibt Ana Ivanovic zu diesem Pärchenfoto auf Instagram. Ihr Mann Bastian Schweinsteiger feiert heute seinen 36. Geburtstag. Auch wir gratulieren von Herzen. 
27. Juni 2020  Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanović nutzen das wundervolle Wetter für eine Date-Night. Die zweifachen Eltern gönnen sich eine kleine Auszeit von ihren familiären Pflichten. "Selbst die liebevollsten Eltern brauchen manchmal eine kleine Auszeit für sich selbst", schreibt Ana Ivanović. Das breite Lächeln des Paares spricht für sich.
12. Juni 2020  Auf Instagram teilt Ana Ivanović eine schöne Momentaufnahme mit einem ihrer Söhne. Zu diesem ruhigen Augenblick der Vertrautheit schreibt der ehemalige Tennis-Star: "Mutter zu sein hat mir so viel beigebracht. Geduldig zu sein und bedingungslos zu lieben, sind nur zwei der wunderbaren Dinge. Ich freue mich auf all die Abenteuer, die vor uns liegen."

90

Bastian sagt, Erinnerungen sind alles, was zählt – sehen Sie das auch so?
Ich finde, das Schönste am Leben ist das Jetzt. Und neue Menschen kennenzulernen, die einen bereichern und inspirieren. Mit Erinnerungen tue ich mich schwer, weil ich sehr oft melancholisch werde. Wenn ich mir alte Filmaufnahmen angucke mit meinen Kindern oder wie gerade nach zehn Jahren mal wieder „Keinohrhasen“ im Fernsehen, und die kleinen Mäuse Emma, Lilli und Luna sehe, dann ist das auf der einen Seite sehr schön und auf der anderen traurig – weil es eben nur noch Erinnerungen sind.

Was sind Ihre nächsten Pläne?
Meine Projekte sind alle auf Eis gelegt, und da ich keine Kristallkugel habe, weiß ich auch nicht, wie es weitergeht. Ich kann mir nicht vorstellen, einen Film zu drehen, wo alle mit Mundschutz rumlaufen. Drehen ist für mich ein Family- Event, ohne Sicherheitsabstände und Plexiglasscheiben. Deswegen hoffe ich, dass die Infektionszahlen weiter nach unten gehen, die sogenannte zweite Welle ausbleibt und sich alles wieder normalisiert. 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche