Til Schweiger: Patchwork à la Schweiger

Beim New Faces Award in Berlin erschien Til Schweiger mit seinen vier Kindern, seiner Noch-Ehefrau Dana und Freundin Svenja Holtmann

Til Schweiger, Familie

Ein seltener Anblick: Patchworkauftritte wie diese kennen wir zwar von Boris Becker oder Demi Moore, nicht aber von Til Schweiger. Der erschien am Donnerstag beim New Faces Award in Berlin jedoch mit seiner ganzen Familie - vier Kinder, Noch-Ehefrau und neuer Freundin. Brav posierten Valentin, Luna, Lilli und Emma zwischen Mama Dana, Papa Til und Svenja Holtmann, mit der Til seit 2010 liiert ist, auf dem roten Teppich.

Grund für den Auftritt der Großfamilie: Die Kleinste im Bunde, Töchterchen Emma, wurde an diesem Abend mit einem der begehrten Nachwuchspreise ausgezeichnet. Bereits in vier Produktionen ihres Vaters hat Emma inzwischen mitgewirkt - zuletzt als Hauptdarstellerin im Kinofilm "Kokowääh". Hier konnte sie die Jury vor allem mit ihren natürlichen Art überzeugen.

Mit einem aufgeregten "Danke" nahm die Achtjährige die Trophäe von Meret Becker entgegen, stand den Journalisten Rede und Antwort und erzählte: "Das Kleid hab ich mit Mama ausgesucht." Danach ging es zeitig ins Bett, während die anderen Gäste der Veranstaltung noch weiterfeiern durften.

Zu weiteren Preisträgern an diesem Abend zählten unter anderem Theo Trebs, Miriam Stein und der Regisseur Philip Koch.

rbr

Til Schweigers große Rasselbande: Valentin, Dana, Luna, Lilly, Emma und Svenja.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche