VG-Wort Pixel

Til Schweiger Er erinnert an Lunas Ex-Freund Marvin

Luna Schweiger und Til Schweiger
© Getty Images
Am 4. Juli 2020 verunglückte Marvin Balletshofer tödlich bei einem Autounfall. Til Schweiger gedenkt des Ex-Freundes seiner Tochter Luna auf Instagram an dessen ersten Todestag.

Mit nur 23 Jahren verstarb Marvin Balletshofer im Jahr 2020. Für Til Schweiger, 57, und seine Tochter Luna Schweiger, 24, ein absoluter Schock. Zwar trennten sich Luna und Marvin 2019, doch die Familien standen sich weiterhin nahe. Til Schweiger beschrieb den Ex-Freund damals als "eigenen Sohn". Am Sonntag (4. Juli 2021) gedenkt er Marvin erneut.

Til Schweiger verfasst Beitrag gemeinsam mit Tochter Luna

Zu zwei Bildern, die den Produzenten gemeinsam mit seiner ältesten Tochter zeigen, schreibt Schweiger: "Lieber Marvin, vor genau einem Jahr bist du von uns gegangen und trotzdem bist du jeden Tag bei uns." Auf dem zweiten Foto sitzen die Schweigers gemeinsam auf einer Bank, im Hintergrund naht der Sonnenuntergang und taucht das Bild in warme Farben. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Dass der Verlust die Familie schwer getroffen hat, machten die Worte des 57-Jährigen bereits im vergangenen Jahr deutlich. "Seitdem du nicht mehr da bist, fühlt sich die Welt ein Stück leerer an", schrieb Til Schweiger kurz nach der Beerdigung von Marvin. Damals versprach der Schauspieler, dass er den jungen Mann niemals vergessen werde. 

Luna Schweiger verabschiedete sich in einem öffentlichen Brief

Am ersten Todestag von Marvin Balletshofer lässt Luna Schweiger ihre Trauer durch den Instagram-Beitrag ihres Vaters ausrichten, der die Zeilen mit beiden Namen unterschreibt. 

2020 verfasste sie in einem "Bild"-Artikel emotionale Worte über ihren Verlust. "Seit letzten Samstag fühlt sich die Welt ein Stück leerer an. Es gibt keinerlei Worte, die beschreiben können, wie unfassbar schrecklich es ist, was mit Marvin passiert ist. Dieses schlimme Ereignis erinnert einen daran, wie schnell sich die ganze Welt auf den Kopf stellen kann."

Verwendete Quellen: instagram.com, bild.de

jna Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken