VG-Wort Pixel

Til Schweiger Er dreht wieder

Til Schweiger in Venedig
Til Schweiger in Venedig
© Facebook.com/Til Schweiger
Til Schweiger dreht gerade seinen neuen Film "Honig im Kopf" - unter anderem in Venedig. Via Facebook ließ er seinen Fans einen Gruß zukommen

Til Schweiger dreht wieder: Für seinen neuen Film "Honig im Kopf" mit Töchterchen Emma und seinem Schauspielkollegen Dieter Hallervorden hat es ihn nach Venedig verschlagen. Über seine Facebookseite ließ er seine Fans daran teilhaben und postete mehrere Fotos aus der italienischen Stadt.

"greets from venice" - "Grüße aus Venedig" - schrieb er am 3. April zu einem Foto, das einen Sonnenuntergang über dem Markusdom zeigt. Am 7. April folgte ein weiteres Bild, auf dem er selbst vor der Kirche zu sehen ist. Zwischen ihm und dem Wahrzeichen ist ein für die Stadt typischer Gondel-Anleger zu sehen. "last day in venice ... goin to south tyrol tomorrow" schrieb der 50-Jährige zu dem Schnappschuss. Das Set wurde demnach nach Südtirol verlagert, von wo aus Til Schweiger ebenfalls schon fleißig Bilder postete.

Til Schweiger hat das Drehbuch zum Drama "Honig im Kopf" selbst geschrieben, er führt - wie schon bei "Keinohrhasen", "Zweiohrküken" und den "Kokowääh"-Filmen - Regie und wird auch als Darsteller zu sehen sein. Die eigentliche Hauptrolle spielt jedoch seine Tochter, Emma Schweiger. Sie gibt laut der Filmdatenbank "imdb.com" das Mädchen "Tilda", das seinen an Demenz erkrankten Großvater (Dieter Hallervorden) auf eine Reise nach Venedig mitnimmt. "In der Anlage ist der Film eine Tragödie, aber gleichzeitig berührend und witzig", beschrieb Til Schweiger sein neuestes Projekt vor kurzem im Gespräch mit "tvdigital.de".

Dieter Hallervorden zu engagieren war eine Idee von Til selbst, der an dem Filmprojekt auch als Produzent beteiligt ist. Auf dem Twitteraccount seiner Produktionsfirma "Barefoot Films" bekannte er sich im Herbst 2013 als Hallervorden-Fan: "'SeinLetztesRennen Der beste Fim, den ich seit Jahren gesehen hab!", lobte Til Schweiger dort Hallervordens bis dato letzten Kinofilm.

Auch Fahri Yardim, Til Schweigers "Tatort"-Kollege, durfte bei der Besetzung nicht fehlen. Mit dem "Tatort"-Star Jan Josef Liefers, der "Polizeiruf"-Darstellerin Anneke Kim Sarau und der Schauspielgröße Katharina Thalbach versammelte er weitere großen Namen des deutschen Filmbusiness'. Dass er seine Tochter Emma ebenfalls ins Boot holte, ist keine große Überraschung. Für die Elfjährige ist "Honig im Kopf" bereits der siebte Film, den sie zusammen mit ihrem Vater dreht.

Wie lang der Film gedreht wird und an welche Schauplätze die Crew noch weiterzieht, ist nicht bekannt. Der Kinostart steht aber schon fest: Am 25. Dezember 2014 wird "Honig im Kopf" in den deutschen Kinos anlaufen.

dlö / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken