Til Schweiger: Der "Honig im Kopf"-Star wird Hotelier

Am Timmendorfer Strand eröffnet der Filmemacher sein erstes Boutique-Hotel. GALA verrät schon mal vorab, was einen erwartet, wenn man bei Til eincheckt

Es war ein lang ersehnter Traum, den Til Schweiger sich jetzt endlich erfüllt: Deutschlands erfolgreichster Filmemacher baut sein "Barefoot Living"-Konzept weiter aus und eröffnet sein erstes Hotel, und zwar am Lieblings-Hotspot der Deutschen: der Ostsee! Schon im Interview mit GALA hatte der "Honig im Kopf"-Star vor einem Jahr verraten: "Ein eigenes Hotel wäre mein absoluter Traum! Bislang ist es immer an der Location gescheitert …"

Die hat er nun gefunden, nur wenige Meter vom Meer entfernt, am Timmendorfer Strand.

Ein Herz für Machos

In Sachen Männer hat Sophia Thomalla ein klares Beuteschema

Sophia Thomalla
Sophia Thomalla hat ein klares Beuteschema, was Männer angeht. Seit Anfang des Jahres turtelt das Model mit Fußballer Loris Karius, der nicht nur optisch in ihr Raster fällt.
©RTL / Gala

Eröffnung 2017

Im Frühjahr 2017 soll es so weit sein, dann öffnen sich die Tore für Tils erstes Barefoot Hotel – weitere sollen folgen. Wie wird es aussehen? Ein Mix aus Malibu, den Hamptons und Mallorca. Schweiger setzt auf Luxus, allerdings soll der lässig und unkompliziert sein. Natürliche Materialien, schlichtes Design, erdige Töne und ganz viel Liebe zum Detail – genau so will der Filmemacher dem Hotel seinen ganz persönlichen Stempel aufdrücken. Und was kommt aus den Tisch? "Ehrliches Essen“, zubereitet aus regionalen Produkten – das soll das Konzept abrunden.

Prominente mit Restaurants

Guten Appetit bei den Stars

Til tischt auf: In seinem "Barefoot Deli" mitten in der Hamburger Innenstadt empfangen Til Schweiger und sein Team die Gäste.
Von früh morgens bis Mitternacht werden im "Barefood Deli" einfache, aber raffinierte Speisen serviert. Lediglich am Sonntag bleibt der Genusstempel in der Lilienstraße geschlossen.
Das Einrichtungskonzept des Restaurants ist ebenso gemütlich wie skandinavisch-modern. Ein Ort zum Wohlfühlen, an dem auch die Interiorlinie "Barefoot Living" verkauft wird.
"Eat good, feel good & stay good": Das ist das Motto von Novak Djokovic und seiner Frau Jelena. Die beiden haben ein Restaurant eröffnet.

21

Wir sind gespannt!

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche