VG-Wort Pixel

Tiger Woods Er meldet sich nach dem Autounfall aus dem Krankenhaus

Tiger Woods
© imago images
Es war eine schockierende Nachricht: Tiger Woods hatte in der vergangenen Woche einen Autounfall. Seither tragen seine Golfkollegen Woods Farben auf dem Rasen. Eine Geste, die den Sportstar scheinbar tief bewegt.

Rotes Shirt und schwarze Hose: In diesem Look schlägt Tiger Woods, 45, typischerweise seine Bälle auf dem Golfrasen. Nach dem schweren Autounfall des Profisportlers Anfang vergangener Woche liefen einige seiner Kollegen am Sonntag in seinen Farben auf dem Platz auf. Ein Zeichen der Unterstützung, das Woods offenbar tief berührt, wie sein erster Twitter-Post nach dem Unfall deutlich macht.

Tiger Woods meldet sich bei Twitter

"Es ist schwer, zu erklären, wie rührend es heute für mich war, als ich den Fernseher angemacht und all die roten Shirts gesehen habe", schrieb der 45-Jährige bei dem Kurznachrichtendienst und fügte hinzu: "An jeden Golfer und jeden Fan, ihr helft mir wirklich, diese harte Zeit durchzustehen." 

Golfbälle mit der Aufschrift "TIGER"

Neben zahlreichen Spielern, die Tiger Woods' Look kopierten, zeigten sich weitere auf andere Art und Weise solidarisch. Wie das Magazin "Golfweek" berichtet, trug der US-Amerikaner Billy Horschel, 34, etwa eine Mütze, auf der die Initialen der Golflegende aufgestickt waren. Drei andere Kollegen schlugen Golfbälle mit der Aufschrift "TIGER".

Der gebürtige Kalifornier Tiger Woods war am Dienstag (23. Februar) von einer Straße in Los Angeles abgekommen, der Wagen hatte sich US-Medienberichten zufolge mehrfach überschlagen. Dabei soll er sich eine Vielzahl von Trümmerbrüchen im Bein zugezogen haben, im Anschluss wurde er wiederholt operiert. Bei dem Crash war außer dem Sportstar niemand involviert.

Verwendete Quellen: twitter.com

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken