Tierischer Aufreger: Miley, muss das sein?

Sängerin Miley Cyrus hat ein Schweinchen als neues Haustier - und sorgt damit für Wirbel!

Dass Miley Cyrus ihre Hunde über alles liebt, ist längst bekannt. Doch jetzt hat der Popstar einen neuen Vierbeiner: das Schweinchen Bubba Sue! Auf ihrem Instagram-Account stellte Miley das Ferkelchen vor.

Hollywuff

Auf den Hund gekommen

Anton, den neuesten Familienzuwachs im Hause Klum-Kaulitz, durften wir bereits kennenlernen. Mit welchem treuen Hundeblick der Welpe das Herz der Familie im Sturm eroberte, zeigt Heidi Klum nun mit diesem goldigen Erinnerungsfoto an den schönen Moment ihrer ersten Begegnung. 
Freundinnen mögen kommen und gehen, aber auf diese treue Gefährtin an seiner Seite kann sich Schauspieler Liam Hemsworth voll und ganz verlassen.
Hunde und ihre Herrchen bzw. Frauchen haben ja bekanntlich eine gewisse Ähnlichkeit. Auch bei Cheyenne Ochsenknecht und ihrem Wuschel passt die Haarfarbe schon perfekt.
Was für eine adrette Verwandtschaft! Neben ihren vier leiblichen Sprösslingen gehören für Hilaria Baldwin auch ihre "Fell-Babies" zur Familie. 

297

Egal ob bei Reisen im Flugzeug oder beim Kuscheln mit ihren Wauzis - die Kleine ist überall mit dabei, wird von Miley auf Instagram sogar liebevoll als "Familienmitglied" bezeichnet. Allerdings scheint ihre Tierliebe auch ein wenig zu weit zu gehen.

Denn auf einen Schnappschuss sieht es so aus, als habe Bubba Sue lackierte Klauen! Kein Wunder also, dass die Meinungen von Mileys auseinander gehen. Die Kommentare auf ihrer Pinnwand reichen von "Das Schweinchen ist sooo süß" bis zu "Behandle es bitte gut!"

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche