VG-Wort Pixel

"The Voice"-Moderator Thore Schölermann Harte Kritik an Lena Gercke

Lena Gercke und Thore Schölermann moderieren seit Herbst 2015 die Gesangstalent-Show "The Voice"
Lena Gercke und Thore Schölermann moderieren seit Herbst 2015 die Gesangstalent-Show "The Voice"
© Getty Images
Thore Schölermann überrascht mit deutlichen Worten gegen seine "The Voice"-Co-Moderatorin Lena Gercke 

Wenn Thore Schölermann, 33, und Lena Gercke, 29, vor die Kameras von "The Voice of Germany" treten, sehen die Zuschauer ein perfekt eingespieltes Moderatoren-Duo. Doch hinter den Kulissen sah es zunächst anders aus, wie Schölermann offenbart. 

Thore Schölermann: Keine Lust auf Lena Gercke 

Seit Herbst 2015 führen der Schauspieler und das Model gemeinsam durch die Talentshow. Zuvor war Schölermann drei Staffeln als alleiniger Gastgeber zu sehen gewesen. Dass er mit Lena Gercke plötzlich eine gleichberechtigte Co-Moderatorin an seine Seite gestellt bekam, schmeckte ihm damals gar nicht. "Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass ich damit von Anfang an einverstanden war", gesteht Schölermann  jetzt mit überraschend ehrlichen Worten in einem Interview mit "Sueddeutsche.de".

Der "The Voice"-Moderator plagt sich mit Zweifeln 

Dass er der Verpflichtung der "Germany's Next Topmodel"-Gewinnerin von 2006 kritisch gegenüberstand, mag etwas mit dem harten TV-Geschäft zu tun haben. "Meinen Job bei 'The Voice' oder 'Taff' kann sicherlich nicht jeder, aber auch jemand anderes machen. Und der Tag wird kommen, an dem ich mal ersetzt werde", sagt Schölermann im Interview über seine berufliche Zukunft. Mit Lena Gercke hat er sich nach ihrem Einstieg bei "The Voice" schließlich arrangiert und erkannt, dass die Arbeit im Doppelpack auch seine Vorteile hat. "Als Team verkaufen wir das Format in gewissen Situationen besser, als ich das alleine leisten könnte."

jre Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken