Thomas Cohen Er bricht sein Schweigen

Peaches Geldof, Thomas Cohen
Peaches Geldof, Thomas Cohen
© Getty Images
Während eines kleinen Konzerts in London gedachte der Musiker und Witwer von Peaches Geldof (†25) seiner verstorbenen Ehefrau

Schon fast zwei Jahre ist es inzwischen her, dass Peaches Geldof an einer Überdosis Heroin starb. Die damals 25-Jährige hinterließ ihre beiden Söhne Astala Dylan Willow Geldof-Cohen, 3, Phaedra Bloom Forever Cohen, 2, und ihren Mann Thomas Cohen, 25. Der trauernde Ehemann zog sich daraufhin aus der Öffentlichkeit zurück und gab kaum Stellung zu seinem Privatleben. Jetzt meldete sich der Musiker zurück und gedachte während seines ersten Konzertes als Solokünstler seiner verstorbenen Frau.

Songs für Peaches

Nach seiner Karriere als Musiker in der Band "S.C.U.M." versuchte Cohen als Solo-Künstler Fuß zu fassen. Zwei Jahre nach dem Tod seiner Frau fand er nun die Kraft, dieses Vorhaben weiter anzugehen und stellte sein erstes Solo-Album "Bloom Forever" vor einem kleinen Londoner Publikum vor. Während des Konzerts wurde schnell klar, dass der Musiker den Tod seiner Frau auch in seinen Songs verarbeitet hatte.

Thomas Cohen, Peaches Geldof
Thomas Cohen, Peaches Geldof
© Getty Images

Dem Publikum erklärte er, dass eines der Lieder vom Leben in Kent handle, dem Ort wo er mit Peaches und den beiden Kindern zusammen gelebt hatte. Er singt:"Alleine schlafen. Es ist schwer in unserem Zuhause weiterzuleben. Sing mir ein letzte Mal etwas vor. Deine Sonne scheint noch immer. Halte meine Hand, wenn das Meer zum Sturm wird.".

Pixie und Daisy Lowe waren im Publikum

Im Publikum saßen an diesem Abend auch Peaches' Schwester Pixie Geldof, 25, und Cohens neue Freundin Daisy Lowe, 27. Daisy Lowe gehörte zu Peaches besten Freundinnen. Erste Gerüchte, dass sie und der Musiker sich nähergekommen sind, kamen an Silvester auf. Obwohl Cohen also privat ein neues Glück gefunden hat, bewies er auf seinem Konzert, dass er seine verstorbene Frau und die Mutter seiner Kinder für immer im Herzen tragen wird.

cra Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken