VG-Wort Pixel

Therapie statt Tour So erholt sich Popstar Shawn Mendes

Shawn Mendes hat sich eine Auszeit genommen.
Shawn Mendes hat sich eine Auszeit genommen.
© 2017 Featureflash Photo Agency/Shutterstock.com
Shawn Mendes hat Ende Juli den Rest seiner Welt-Tournee zum Wohle seiner Gesundheit abgesagt. Wie geht es dem Sänger heute?

Der kanadische Popstar Shawn Mendes (24) musste Ende Juli seinen Fans die traurige Nachricht überbringen, dass er die restlichen Shows seiner Welt-Tournee absagen muss. Den ersten Teil hatte Mendes bereits Anfang Juli unterbrochen, um sich auf seine Gesundheit zu konzentrieren. Einem Reporter des US-Portals "TMZ" hat der Musiker nun verraten, wie er derzeit seine Zeit verbringt.

Zeit für Familie und Freunde

Er gehe zur Therapie und verbringe viel Zeit mit seiner Familie, sagte Mendes. Es sei ihm zudem wichtig, Dinge zu tun, für die er die letzten Jahre keine Zeit finden konnte, wie Freunde für ein Abendessen zu treffen. Mendes, der am 8. August seinen 24. Geburtstag feierte, postete zuletzt ein Bild auf Instagram, das ihn auf einem Boot in Miami zeigt, wo er offenbar die angesprochene Zeit mit Freunden genoss.

Ihm sei nicht klar gewesen, wie schwierig es ist, nach der langen Pandemie-Pause wieder live zu spielen, erklärte Mendes Ende Juli bei Instagram. "Nachdem ich mit meinem Team gesprochen habe und mit einer unglaublichen Gruppe von Gesundheitsexperten zusammengearbeitet habe, ist mir klar geworden, dass ich mir die Zeit nehmen muss, die ich mir persönlich nie genommen habe, um mich selbst zu ergründen und stärker zurückzukommen."

Unter anderem waren noch Auftritte in Großbritannien sowie in Europa geplant. In Deutschland hätte Mendes im kommenden Jahr in München, Berlin und Hamburg auf der Bühne gestanden. Die "Wonder: The World Tour" startete zunächst im Juni in Portland und sollte ursprünglich bis August 2023 gehen.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken