Toni Dreher - Adenuga

Toni Dreher-Adenuga

Toni gewann die 13. Staffel und somit auch den begehrten Titel „Germany’s Next Topmodel“ 2018. Wie die Laufsteg-Schönheit genau heißt und was sie neben ihrem Interesse für Fashion noch ausmacht, erfahren Sie unter "mehr"

Mehr...

"GNTM-Tonis" Name: So heißt das Model richtig

Im Vornamen „Oluwatoniloba“ stecken ihr zwei Vornamen „Toni“ und „Loba“. In Kombination mit dem Nachnamen „Dreher-Adenuga“ lautet Tonis korrekter Name Oluwatoniloba Dreher-Adenuga. In der Castingshow „Germanys Next Topmodel“ (kurz: GNTM) setzte sich allerdings „Toni“ als Kurzversion des Vornamens durch, weshalb sich aus redaktioneller Gewohnheit "GNTM-Toni" als Synonym durchsetzte. GALA glaubt an Tonis langfristigen Erfolg und verwendet daher im Hinblick auf die Zukunft ihre – nennen wir es – korrekte Namens-Kurzform: Toni Dreher-Adenuga.


Woher kommt Toni Dreher-Adenua?

Die dunkelhäutige Schönheit erblickte das Licht der Welt am 27. November 1999 in Stuttgart. Die 18-jährige Schülerin ist Poetry-Slammerin und fing mit fünf Jahren an zu dichten. Daher liebt sie es, Texte, Bücher und Gedichte zu schreiben. Außerdem ist Toni sehr gläubig und wird nicht nur von ihrer Familie, sondern von ihrer gesamten Gemeinde in allen Belangen unterstützt. In einer Folge der ProSieben-Modelshow "GNTM" war sogar Tonis Pastor in einer Video-Botschaft kurz zu sehen. Dies unterstreicht die Bedeutsamkeit ihres Rückhaltes, den sie im Glauben findet. Ist ihr starker Glauben vielleicht sogar ein Karriere-Booster?


Tonis Karrierepläne

"Ich will Germany's Next Topmodel 2018 werden, weil ich es liebe auf der Bühne zu stehen und mich der Modewelt zu präsentieren" so lautete Tonis Slogan, mit dem sie sich auf den Weg in Richtung Titel machte. Sie kam, sah und siegte: Aufgrund ihrer positiven und starken Persönlichkeit meisterte das talentierte Nachwuchsmodel jede Herausforderung der Castingshow mit Bravour. Und ist dabei sogar "Job-Queen" – also Rekordhalterin die Anzahl der Jobs betreffend. Denn insgesamt entschieden sich die Kunden in Castings ganze vier Mal für sie. Toni reiste daher so viel wie sonst keines der anderen Models und zeigte, dem echten Model-Business gewachsen zu sein. 


Michael Michalsky StyleNite mit Toni

Und auch Jury-Mitglied und Star-Designer Michael Michalsky hat Großes vor mit der GNTM 2018-Gewinnerin. Die traditionelle „StyleNite“ findet während der Sommersaison der Berliner Fashion Week statt – dieses Jahr unter dem Motto „Dream Again“ am 6. Juli. Die StyleNite des vergangenen Jahres war legendär, es darf also gespannt erwartet werden was sich der Modeschöpfer für die Präsentation seiner neuen Kollektion ausgedacht hat. Als sicher gilt, dass einige GNTM-Kandidatinnen aus 2018 auf dem Laufsteg dabei sind. Allen voran Toni, die schließlich den Titel für den Chef von „Team Michael“ holte.


Ihr persönliches Credo lautet ...

Gegenüber den anderen Models in der Gruppe strahlte Toni stets Zuversicht, Vertrauen und Motivation aus. Aus ihrer beruhigenden Art resultierte ein enorm deeskalierender Effekt. Das machte sie zum Vorbild für andere Mädchen. Und auch dieser Rolle ist sich die Stuttgarterin bewusst "Ich möchte Menschen zum Lächeln bringen. Als Topmodel ist man ebenfalls Influencer und somit ein Vorbild. Das ist eine Verantwortung, die nicht jeder tragen kann" so Toni gegenüber ProSieben.de. Helft Toni dabei ihre Botschaft in die Tat umzusetzen und unterstützt die dunkelhäutige Beauty im Web auf Facebook und/oder Instagram.