Thomas Seitel

Thomas Seitel

Er ist der neue Mann an der Seite von Helene Fischer. Thomas Seitel begleitet die Schlagerqueen seit ihrer Trennung von Florian Silbereisen durchs Leben. Doch wer ist der eher kamerascheue Akrobat?

Mehr...

Nach der Trennung von Helene Fischer und Florian Silbereisen verkündete die Sängerin kurz darauf: "Ja, es gibt einen neuen Mann in meinem Leben und daraus will ich kein Geheimnis machen". Zunächst ein Schock für die Fans, schließlich waren Fischer und Silbereisen vorher zehn Jahre lang das Traumpaar der Schlagerszene. Nun steht fest: Der neue Mann im Leben von Helene Fischer heißt Thomas Seitel.


Thomas Seitel und Helene Fischer: Wie alles begann

Seit 2017 begleitet Thomas Seitel die Stadion-Tournee von Helene Fischer als Akrobat und Tänzer in über 70 Shows. Bei ihrer engen Zusammenarbeit für die Showeinlagen haben sich die beiden wahrscheinlich kennen und lieben gelernt. Seit Ende 2018 sind sie offiziell ein Paar, einen gemeinsamen Auftritt in der Öffentlichkeit gab es bisher allerdings noch nicht. Obwohl Thomas Seitel schon mehrmals auf Bühnen stand, scheint der Medienrummel dem Sportler nicht geheuer zu sein. Kurz nachdem bekannt wurde, dass er und Helene Fischer ein Paar sind, wurden sämtliche seiner Social-Media-Accounts deaktiviert.


Wer ist Thomas Seitel?

Thomas Seitels große Leidenschaft ist der Sport. Der gebürtige Hesse war mehrfacher Landesmeister im Turnen und trainierte sogar auf Bundesliga-Niveau. Mit 16 Jahren war er das erste Mal in einer Turnshow zu sehen und studierte später Sportwissenschaften. Daneben tritt er als Akrobat und Model in Erscheinung, unter anderem zierte er das Cover des Männermagazins "Mate".

Weltrekord zum Schmunzeln: 2008 nahm Thomas Seitel an der RTL-Show "Guinness World Records" teil und erhielt einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde. Es gelang ihm in fünf Minuten 82 Unterhosen übereinander anzuziehen.