Natalie Alison
© imago images

Natalie Alison überzeugt als Rosalie Engel

Fans von spannenden Liebes- und Familiengeschichten ist Natalie Alison als Rosalie Engel aus "Sturm der Liebe" bekannt. Im Fernsehen sorgt sie mit ihrem witzigen und extravaganten Charakter für unterhaltsame Momente, außerhalb ihrer Rolle wirkt die österreichische Schauspielerin fürsorglich, zart und fast ein bisschen schüchtern. Lesen Sie weiter und erfahren Sie auf Gala.de alles über das Leben von Natalie Alison.
Mehr anzeigen

Natalie Alison

Natalie Alison: Wie sie lebt und was sie über ihre Rolle denkt


Natalie Alison überzeugt ihre Fans mit ihrem quirligen und ebenso heimtückischen Charakter als Rosalie Engel in "Sturm der Liebe". Doch wie kam sie dort hin und was denkt Natalie Alison selbst über ihre Rolle?


Über Natalie Alison


Natalie Alison, die ihren Fans besser als "Rosalie Engel" bekannt ist, wurde am 13. Juni 1978 in Wien geboren. Bereits in ihrer Kindheit wusste Natalie Alison, dass sie später einmal Schauspielerin und Tänzerin werden möchte, nachdem sie das Musical "Cats" sah. Nachdem sie ihr Matura mit Bravour bestand, erlangte sie ein Stipendium und ihr Weg führte sie mit 18 Jahren nach Hollywood. Hier machte sie eine Ausbildung am ''Lee Strasberg Theatre'' und sammelte erste Erfahrungen in Serien und Filmproduktionen. Später kehrte sie nach Österreich zurück und begann ein Studium an der Universität Wien, neben dem sie für verschiedene Fernsehproduktionen vor der Kamera stand.


Von ''GZSZ'' zu ''Sturm der Liebe''


Bevor Natalie Alison ein fester Bestandteil von "Sturm der Liebe" wurde, war sie drei Jahre lang als Isabel Eggert in der RTL-Abendserie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen. Nachdem sich Natalie 2006 dazu entschied, die Serie zu verlassen, moderierte sie "Avida – das Wohlfühl- und Thermenmagazin" und veröffentlichte ein Buch, bis sie 2008 endlich die Rolle der Rosalie Engel erhielt. Hier war sie sieben Jahre lang zu sehen – und nach einer Pause steht Natalie Alison seit 2020 endlich wieder als Rosalie Engel vor der Kamera.


Rolle der Rosalie Engel in ''Sturm der Liebe''


In ''Sturm der Liebe'' spielt Natalie Alison die quirlige Rosalie Engel – Tochter von Julius König und Liesl Strobl, Freundin von Michael Niederbühl und Barchefin der Pianobar. Am Fürstenhof stellt sich Rosalie zunächst als Immobilienmaklerin vor. Dabei wirkt sie freundlich, rücksichtsvoll und hilfsbereit – schnell stellt sich jedoch heraus, dass Rosalie nicht immer ein Engel war und auch anders sein kann. Doch Rosalie weiß, dass sie in ihrem Leben ein paar Fehler gemacht hat und beschließt, in Zukunft vor allem zuerst an ihre Mitmenschen zu denken. Ob sie sich daran halten kann?


Das sagt Natalie Alison über ihre Rolle


Als Rosalie Engel überzeugt Natalie Alison die Zuschauer mit ihrer quirligen und unterhaltsamen Art: Bei Rosalie läuft nicht immer alles rund und es kann schon mal vorkommen, dass sie Frau Saalfeld in der Serie betrunken anmoderiert oder es ihr Mal wieder nicht gelingt, einen Cocktail zu mixen. Das Gute daran: Schauspielerin Natalie Alison kommt bestens mit ihrer Rolle zurecht und mag solche Situationen, die einen leichten Comedy-Touch mitbringen, am liebsten. Die böse Rosalie zu spielen, fällt ihr hingegen eher schwer, da solche Szenen viele Emotionen abverlangen – schließlich muss sie ihr Gegenüber im Fernsehen anlächeln und gleichzeitig anlügen, wobei die Zuschauer merken müssen, welchen Gedanken sie dabei in Wahrheit verfolgt.