Amira Aly

Amira Aly arbeitet als Model und Hair & Make-up Artist. Die schöne Österreicherin mit ägyptischen Wurzeln ist die Frau von Comedian Oliver Pocher. Wie lang die beiden bereits ein Paar sind, ist nicht bekannt. 2016 haben sich der TV-Star und die Stylistin kennengelernt. Im November 2018 machten Amira Aly und Oliver Pocher ihre Beziehung öffentlich. Auf Instagram verriet sie bald danach, dass sie und Oli Eltern werden.

Mehr...

Amira Aly, seit Oktober 2019 Amira Pocher, wurde 1992 als Tochter einer Österreicherin und eines Ägypters in Klagenfurt am Wörthersee in Österreich geboren. Ihren Mann, Comedien Oliver Pocher, lernte sie im Jahr 2016 kennen, seit Oktober 2019 ist das Paar verheiratet und hat bereits das erste gemeinsame Kind. Zusammen lebt die kleine Familie in Köln.

Amira Aly: Die "Marketing-Assistentin” von Oliver Pocher

Das Paar hat sich 2016 über gemeinsame Freunde auf dem Parookaville-Musikfestival in Weeze kennengelernt. Amira nicht nur Model, sondern auch Make-up Artistin ist, war sie eine Zeit lang als Oliver Pochers Maskenbildnerin im Einsatz. Bevor das Paar Ende 2018 seine Liebe öffentlich machte, stellte Oliver Pocher sie als seine "Marketing-Assistentin" vor. Mittlerweile übernimmt Amira Aly auch Management-Aufgaben für ihren Mann.

Von der Marketing-Assistentin zum TV-Liebling

Die schöne Brünette stärkt nicht nur ihrem Mann den Rücken, sie ist bereits selbst zum TV-Liebling geworden. Ihren guten Humor beweist sie auf ihrem Instagram-Account und auch für die "Wendler-Challenge" war sie sich nicht zu schade. Die Parodie, die sie mit Oliver Pocher zu Michael Wendler und seiner Freundin lieferte, ist in ihrem Zuspruch unübertroffen. Auch in dem TV-Duell "Pocher vs. Wendler - Schluss mit lustig!" zeigte sich die Schönheit an der Seite ihres Mannes souverän und humorvoll. Amira ging als Star des Abends hervor, faszinierte mit ihrer Bodenständigkeit und kassiert seitdem eine Menge Sympathiepunkte.   

Amira Aly hat ein gemeinsames Kind mit Oliver Pocher

Am 11. November 2019 wurden Amira und Oliver Pocher Eltern eines Sohnes. Nur einen Monat zuvor gaben sich die beiden auf den Malediven das Ja-Wort.

Ihre eigene Kindheit war nicht leicht

Dass sie keine leichte Kindheit hatte, verriet Amira Aly selbst. Auf Grund familiärer Probleme lebte Amira zeitweise in einer Hilfseinrichtung für Jugendliche. Zu ihrem leiblichen Vater herrschte 20 Jahre lang Funkstille. Im März 2018 reiste sie dann für das große Wiedersehen nach Kairo.