Thea Gottschalk: Die starke Frau im Hintergrund von Thomas Gottschalk

Schrill und extravagant – so präsentierte sich Thea Gottschalk der Öffentlichkeit. Hinter der auffälligen Fassade versteckt sich eine starke Frau, die ihrem Mann 42 Jahre lang den Rücken frei hielt. Wie geht es ihr jetzt nach der Trennung?

Thomas Gottschalk und seine Ehefrau Thea haben sich getrennt
Letztes Video wiederholen
Die Trennung von Thomas und Thea Gottschalk nach 42 gemeinsamen Ehe-Jahren bewegt Deutschland.

Sie sind schon seit einiger Zeit getrennt, vor wenigen Tagen gingen sie damit aber erst an die Öffentlichkeit. Die Trennung von Thea Gottschalk, 73, und Thomas Gottschalk, 68, bewegt Deutschland noch immer. Über die Gründe wird spekuliert, eine neue Frau soll es bereits geben. Aber wie geht es Thea Gottschalk? Wer ist eigentlich die Frau, die sich 42 Jahre lang im Hintergrund hielt, und ihrem Mann damit eine steile Karriere in der deutschen TV-Landschaft ermöglichte?

Thea + Thomas Gottschalk: Liebe über Jahrzehnte 

Sie lernten sich in ihren Zwanzigern kennen, sie war 27, er war 22 Jahre alt. Es war bei einem Medizinerball, Thomas war damals beim Bayerischen Rundfunk tätig, allerdings noch weit davon entfernt, berühmt zu sein. Thea Gottschalk arbeitete in einer Werbeagentur. Bei einem Deep Purple-Konzert soll es dann gefunkt haben, so schreibt es die "MOPO".

Thea und Thomas im Jahr 1979

 Knapp fünf Jahre später wurde geheiratet, 42 Jahre lang führen Thomas und Thea eine nach außen hin perfekte Ehe. Keine Skandale, keine Seitensprünge – nichts gelang an die Öffentlichkeit. "Kein Mensch wird behaupten, dass man sich 40 Jahre lang jeden Tag Rosen streut", erklärte Thomas einmal in der TV-Show von Markus Lanz. Trotz allem hätte niemand damit gerechnet, dass die vermeintlich glücklich Ehe so spät noch in die Brüche geht. 

Thomas + Thea Gottschalk

Ihre schrille Ehe in Bildern

Thea und Thomas Gottschalk heirateten 1976, nachdem sie sich 1972 bei einem Ball in München kennenlernten. Der beliebte Fernsehmoderator und seine fünf Jahre ältere Ehefrau gaben jetzt - nach 42 Jahren Ehe - ihre Trennung bekannt. Dieses Foto zeigt die beiden 1978 in - für ihre Verhältnisse - schlichten Outfits. Das Paar teilte eine Vorliebe für schrille Looks, auf dem roten Teppich, wie auch privat. 
Jahrelang galten Thea und Thomas Gottschalk als absolutes Traumpaar. Sie waren das Musterbeispiel für langhaltende Ehen im Showbusiness. Die Nachricht ihrer Trennung nach 47 gemeinsamen Jahren kommt überraschend. 
Thea und Thomas Gottschalk am Strand von Malibu, Kalifornien. In den 90er Jahren zog es die Familie mit ihren zwei Söhnen nach Amerika, wo diese abseits vom Medientrubel in Deutschland aufwachsen sollten. 
Mit auffälliger Kopfbedeckung besuchen Thomas und Thea Gottschalk (2.v.r.) ein Benefiz-Dinner zugunsten Russlands in München im Jahr 1990 (hier zusammen mit Mirja und Gunter Sachs). 

14

 

Ohne Thea kein Thomas

Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau – so abgedroschen, so zutreffend. Auch bei Thea Gottschalk und Thomas. 42 Jahre lang hielt die in der Oberpfalz geborene Thea ihrem Mann Thomas den Rücken frei, erzog die beiden gemeinsamen Söhne, kümmerte sich um Haus und Hof, damit er Karriere machen konnte. Thomas wurde zum TV-Gesicht, es dürfte wenige Deutsche geben, die ihn nicht kennen. "Wenn Thea Kinder, Haus und Hof nicht im Griff gehabt hätte, wäre es mir nicht möglich gewesen, fröhlich pfeifend durch die Lande zu ziehen", weiß auch der heute 68-Jährige. In seiner Biographie "Herbstblond" schrieb er: "Meine Frau war clever. Sie hat mir das Leben ohne sie verdammt schwer gemacht." Jetzt muss Thomas genau das. Ob die Entscheidung von ihm oder von Thea ausging, dazu haben sich die beiden noch nicht geäußert. 

Von wem ging die Trennung aus?

Gekriselt haben dürfte es bei Thomas und Thea schon länger. Dass die Beziehung nicht mehr die war, die sie Jahrzehnte lang war, wurde besonders deutlich, als im November 2018 das gemeinsame Haus in Malibu einem Brand zum Opfer fiel. Für viele damals auffällig: Der Entertainer eilte nicht etwa zu seiner Frau, die gerade noch sich selbst und die Katzen retten konnte. Vielmehr blieb Thomas Gottschalk damals in Deutschland, wo er einige Engagements hatte. Für viele unverständlich, doch offenbar ging die Entscheidung damals von Thea Gottschalk aus. "Thea hat mir gesagt, ich soll mich jetzt in Deutschland um meinen Job kümmern", erklärte der 68-Jährige gegenüber der "Bild".

Wie geht es Thea Gottschalk jetzt?

Über den gemeinsamen Anwalt ließen Thea und Thomas ihre Trennung verkünden. Gleichzeitig bat dieser aber auch, die Privatsphäre der beiden zu akzeptieren. Von Spekulationen solle abgesehen werden. Dennoch machten schnell Gerüchte über eine neue Frau an der Seite des Ex-"Wetten, dass ... ?!"-Moderators die Runde. Die "Bild" veröffentlichte heute nicht nur den Namen, sondern auch Bilder der vermeintlich Neuen. Sogar Schnappschüsse werden gezeigt. Und wie geht es Thea Gottschalk? Darüber ist bisher wenig bekannt. Als sie im November vor den Trümmern ihres Wohnhauses stand, fand sie bei Hollywood-Regisseur Wolfgang Petersen und dessen Frau Maria Unterschlupf. Ob sie auch jetzt bei den beiden in Santa Monica untergetaucht ist? Vielleicht ist Thea aber auch in ihrem Appartement in New York. Hier hatte sie in den letzen Jahren viel Zeit verbracht, während Thomas in Deutschland weilte.

Verwendete Quelle: MOPO, Bild


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche