The Prodigy: Ihr Bodyguard ist tot

Nach dem Tod von Frontmann Keith hat die Band The Prodigy der nächste Schicksalsschlag ereilt: Ihr Bodyguard Con ist gestorben

Keith Flint (†)

Erst vor wenigen Wochen schockierte eine Meldung die Musikwelt: Keith Flint, der exzentrische Sänger von The Prodigy, hatte sich das Leben genommen. Er wurde nur 49 Jahre alt. Nach dem tragischen Tod ihres Frontmanns muss die Band nun den nächsten Verlust verkraften: Ihr Bodyguard ist gestorben.

Nach Tod von Keith Flint: The Prodigy trauern um treuen Leibwächter

Die Band verkündete die traurige Nachricht selbst auf ihrer offiziellen Twitter-Seite. Zu Bildern, die den verstorbenen, von allen "Con" genannten Leibwächter, zeigen, schreibt sie: "Ruhe in Frieden, Con. Du hast uns jahrelang beschützt und auf uns aufgepasst. Du hast uns aus vielen unangenehmen Situationen geholfen. Du warst ein echt toller Kerl, du warst Superman für uns. Die Leute, die dich kannten, wissen, was wir meinen ..."

James van der Beek

Seine Frau Kimberly wäre fast gestorben

James und Kimberly van der beek
Auf Instagram äußert sich Kimberly erstmalig zu ihrer Fehlgeburt. Die bewegenden Worte der 37-Jährigen sehen Sie im Video.
©Gala

Über den Personenschützer der Musikgruppe ist wenig bekannt. Auch sein vollständiger Name, sein Alter sowie die Todesursache wurden bislang nicht veröffentlicht. 

Die Abschiede 2019

Um diese Stars trauern wir

2. November 2019: Marie Laforêt (80 Jahre)  Sie spielte an der Seite von Alain Delon und Jean-Paul Belmondo und veröffentlichte dutzende Alben: Am Samstag ist die französische-schweizerische Schauspielerin und Sängerin in einem Schweizer Krankenhaus in Genolier verstorben.
2. November 2019: Brian Tarantina (60 Jahre)  Das Team der Erfolgsserie "The Marvelous Mrs. Maisel" trauert um ihren Kollegen, der den kautzigen Ansager Jackie im Gaslight-Club verkörperte. Die Todesursache steht noch nicht fest, er könnte jedoch an den Folgen einer Herzerkrankung gestorben.
31. Oktober 2019: Thomas Schmidt (62 Jahre)  Große Trauer beim SWR: Ganz überraschend ist der beliebte Radiomoderator nach einem Urlaub im Allgäu am Donnerstag in Stuttgart verstorben. Die Todesursache steht noch nicht fest.
17. Oktober 2019: Elijah Cummings (68 Jahre)  Der US-Demokrat, Kongressabgeordnete, Anwalt und entschiedener Trump-Kritiker ist nach längeren Gesundheitsproblemen in Baltimore, Maryland verstorben. Cummings ist maßgeblich an zahlreichen Untersuchungen der Regierungsgeschäfte von Präsident Trump und einem möglichen Amtsenthebungsverfahren beteiligt gewesen. Viele Stars wie Naomi Campbell, Lenny Kravitz und Co. trauern um den Politiker.

114

Verwendete Quellen: Twitter

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche