"The Masked Singer": Nach Faisal Kawusis Merkel-Witz: Jetzt reagiert ProSieben

Comedian Faisal Kawusi war Gastjuror bei "The Masked Singer" – und hat mit einem pietätlosen Spruch über Kanzlerin Angela Merkel einen Shitstorm ausgelöst.

Faisal Kawusi war Gast-Juror bei "The Masked Singer"

Komiker Faisal Kawusi ist einigen Zuschauern bereits bei "Let’s Dance" durch seine große Klappe aufgefallen. Bei "The Masked Singer" war der 1,92 Meter große Hüne dieses Mal Gastjuror – und hat mit seinen Sprüchen sogar noch eine Schippe draufgelegt. Viele Zuschauer fanden den Humor des 27-Jährigen "zu grob". "Das geht gar nicht", tobte beispielsweise ein User im Internet.

Faisal Kawusi: Dieser Merkel-Witz war geschmacklos

Zuerst hatte es Faisal Kawusi auf den Panther abgesehen. Die Bewegungen der Künstlerin erinnerten den Comedian eher an den Auftritt einer "demotivierten Stripperin". Nach diesem noch recht harmlosen Kommentar zielte Faisal Kawusi mit seinem letzten Witz des Abends auf eine Humorebene unterhalb der Gürtellinie.

"The Masked Singer"

Die Bilder zur Show

Die neue Show „The Masked Singer" startet am 27. Juni 2019 auf ProSieben. Dort treten zehn Promis aus allen Lebensbereichen in aufwändigen, überdimensionalen Kostümen auf, die sie komplett verhüllen. Moderator der aus Amerika adaptierten Sendung ist Matthias Opdenhövel.  Nur insgesamt acht Personen kennen alle Namen der Undercover-Sänger. Einer davon ist Opdenhövel: „Der Cast ist großartig! Es sind Prominente dabei, von denen ich nie gedacht hätte, dass sie mitmachen. Aber alle waren sofort Feuer und Flamme.“ Auch für ihn gilt strengste Geheimhaltung: „Ich schweige wie ein Grab. Selbst meine Familie und Kinder wissen nix, obwohl sie mich schon die ganze Zeit löchern. Auch ihnen wird die Kinnlade runterfallen, wenn die Promis die Masken abnehmen.“
Diese Kostüme sind echte Kunstwerke: Aus den Entwürfen der US-Designerin Marina Toybina zaubert Alexandra Brandner in ihrem Atelier im bayrischen Altötting mit einem elfköpfigen Team die beindruckenden Ganzkörperkostüme für „The Masked Singer“. 
Das Rateteam um Rea Garvey (Gast-Juror in Show 1), Ruth Moschner, Max Giesinger und Collien Ulmen-Fernandes versucht die eine große Frage zu klären: Welcher Star verbirgt sich unter der Maske? Die einzigen Anhaltspunkte: kleine Indizien in Einspielfilmen, die Bühnen-Performance und die echte, unverfremdete Stimme während ihrer Songs. Für den maskierten Promi mit den wenigsten Stimmen aus dem Publikumsvoting heißt es am Ende der Show: runter mit der Maske. 
Der Oktopus  Allein die Herstellung der Saugnäpfe kostete fünf Schneider fünf Tage Arbeit. Die leuchtend-violetten Tentakel wurden einzeln aus Schaum gegossen und händisch geformt, bevor sie doppelt mit Samt überzogen wurden.  Gewicht: 20 Kilo  Zeitaufwand: 600 Stunden

17

Kurz vor der Enttarnung des Kakadus (es war Schauspieler Heinz Hoenig) legt sich der Komiker auf Jürgen von der Lippe fest. Sein nachfolgender Kommentar "Außer, wenn er weiter so zittert", geht zunächst im Applaus der Zuschauer unter. Auch Moderator Matthias Opdenhövel stellt sich taub. Doch Faisal Kawusi legt noch einmal nach, um ganz sicherzugehen, dass auch jeder im Raum seinen Geschmackloswitz würdigt. Als der Applaus nachlässt, bricht es aus ihm heraus: "Außer, er zittert so weiter. Dann sage ich Angela Merkel."

Einige Zuschauer lachen, andere verfallen in betretenes Schweigen. Auch die anderen "The Masked Singer"-Juroren zeigen sich beschämt. Collien Ulmen-Fernandes überspielt die unangenehme Situation, indem sie ihren Jury-Tipp abgibt.

Faisal Kawusi kassiert einen Shitstorm – und Pro7 nimmt ihn in Schutz

Auf Twitter hat Faisal Kawusi mit seinem unangemessenen Spruch eine Flutwelle an Kommentaren losgetreten. Der Vergleich des Kakadus mit dem Gesundheitszustand der Kanzlerin ging für viele User unter die Gürtellinie. "Der Joke von diesem 'Comedian' ging gar nicht!", meinte ein Twitter-Nutzer. "Sehr geschmacklose Äußerung über Merkel von diesem Faisal", findet ein anderer. "Widerlich", fasst ein Twitterer sein Entsetzen über den pietätlosen Witz zusammen. Ein treffenderes Wort hätte es für die verbale Entgleisung des 27-Jährigen wohl kaum geben können.

ProSieben sieht die Diskussion um den Gastjuror gelassen, nimmt Faisal Kawusi in Schutz. "Ja. Wir lachen gern mal. Und wir mögen Faisal Kawusi. Und wir sind immer wieder davon überrascht, über was man sich alles künstlich aufregen kann." Ob man so einen Geschmackloswitz tatsächlich lustig finden kann, sei mal dahingestellt.

Verwendete Quellen: "The Masked Singer" vom 11. Juli 2019, Focus, Twitter

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche