Tessa Bergmeier Jetzt schießt sie gegen GNTM und Heidi


Tessa Bergmeier zickte sich durch die vierte Staffel "Germany's next Topmodel". Nun - sieben Jahre später - holte sie noch einmal auf Facebook zum Rundumschlag aus

Da scheint aber jemand reichlich angefressen zu sein. Gestern Abend konnte man sich noch einmal alle Highlights aus 10 Staffeln "Germany’s next Topmodel" ansehen. Darunter waren natürlich viele schöne und lustige Momente, aber auch skandalöse. Und da darf natürlich eine Kandidatin nicht fehlen: Tessa Bergmeier. Die inzwischen 26-Jährige zickte sich in der vierten Staffel im Jahr 2009 von einer Sendung in die nächste, heulte viel und legte noch eins oben drauf, als sie kurz vor ihrem Rausschmiss den Stinkefinger in die Kamera hielt. Auch Tessa schaute sich die Sendung gestern an und gab nebenbei unbekümmert ihre Meinung preis, was sie mittlerweile von "Germany’s next Topmodel" und Heidi Klum hält.

tessa bergmeier
Tessa Bergmeiers Posts auf Facebook
© Screenshot

Fiese Vorwürfe

Auf Facebook diskutierte Tessa fleißig mit einigen Leuten über die Sendung. Dabei entstanden folgende Posts, die sie zwar kurze Zeit später wieder löschte, jedoch von einem aufmerksamen GALA-Leser per Screenshots festgehalten wurden: "Kein Wunder, dass ich geheult hab. Bei dieser Menschen verachtenden Show."

Krasse Anschuldigungen

Anschließend führte die Mutter einer Tochter aus: "Geil, wie wieder zusammenhanglos zusammen geschnitten wurde. Sogar aus komplett anderen Sendungen, um noch mehr Drama zu machen. Und am tollsten ist, dass Heidi selbst schon oft den Stinkefinder gezeigt hat. Wie respektlos aber auch, Bitch!" Ob Tessa mit diesen Aussagen übers Ziel hinausschießt? Doch genauso kennen wir die ehemalige GNTM-Kandidatin nun mal.

jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken