Taylor Swift: Sie träumte von früher Ehe

Country-Star Taylor Swift soll schon immer gehofft haben, jung zu heiraten.

Taylor Swift (22) soll es Berichten zufolge sehr eilig mit der Ehe haben.

Die Sängerin ('Love Story') ist erst seit dem Sommer mit Conor Kennedy (18) zusammen, aber sie soll es schon sehr ernst meinen. Die Amerikanerin wäre sehr altmodisch und freut sich angeblich schon darauf, eine traditionelle Ehefrau zu sein. "Sie ist einfach hin und weg. Taylor ist ein altmodisches Mädchen vom Lande und hat sich immer vorgestellt, jung zu heiraten. Viele ihrer alten Freunde sind bereits verheiratet und haben schon ihr erstes Kind, deshalb möchte Taylor aufholen", verriet ein Insider gegenüber der amerikanischen Ausgabe von 'OK!'.

Victoria Beckham

Deswegen hatte sie Angst vor ihrem 20. Hochzeitstag

Victoria Beckham
Ein Grund zum feiern: Victoria und David Beckham sind seit 20 Jahren verheiratet! Warum die Designerin vor diesem besonderen Tag jedoch Angst hatte, sehen Sie im Video.
©Gala / Brigitte

Für Taylor Swift soll die Beziehung mit dem Enkel des früheren Justizministers Robert Kennedy (†42) einfach ideal sein. "Conor gibt ihr das Gefühl, das schönste Mädchen der Welt zu sein und dass sie etwas ganz Besonderes ist. Sie sagt, dass es wie ein Märchen ist und sie möchte nicht, dass es zu Ende geht."

Taylor Swift war in der Vergangenheit schon mit John Mayer (34, 'Your Body Is A Wonderland'), Joe Jonas ('23, 'Fastlife') und Taylor Lautner (20, 'Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht') zusammen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche