Taylor Swift: Sie erntet Spott für ihre neue Frisur

Bei den diesjährigen Grammy Awards zeigte sich Taylor Swift mit einer neuen Frisur. Doch dafür erntet sie im Netz nur Spot und Häme

Taylor Swift sorgte bei der 58. Grammy-Verleihung vor zwei Tagen nicht nur mit ihren drei Auszeichnungen und ihrer Dankesrede für Aufsehen, sondern auch mit ihrem Look. Schon ihr Outfit war gewagt, doch für ihre neue Frisur bekommt sie nun so richtig ihr Fett weg.

Die Netzwelt stellt Vergleiche an

Die Sängerin trägt jetzt nämlich einen Bob - mit geradem Pony. Ein gefundenes Fressen für Internetuser aus aller Welt. Fleißig finden die immer neue Figuren aus Film, Funk und Fernsehen mit denen sie die 26-Jährige vergleichen können. Da hätten wir Willy Wonka, Actionheld He-Man aus der Comic-Serie "Masters of the Universe", Chanel von den Minions oder Lord Helmchen.

Berühmtes Stylingvorbild

Fashion-Looks

Der Style von Taylor Swift

In New York erwischen Paparazzi Taylor Swift auf dem Weg in ein Hotel und fangen ihr zuckersüßes Outfit ein. Zu einer seidenen Bluse von Yves Saint Laurent für rund 740 Euro kombiniert sie einen Blazer in zartem Rosa sowie eine Glitzer-Shorts von Iro Paris. Doch anders als gedacht, ist das Discokugel-Höschen bei diesem Look nicht der Hingucker ...
Denn der absolute Blickfang sind Taylors Schuhe: Die 29-Jährige trägt bunte Plateau-Sandalen mit einer großen Blume am Riemchen. Das Model "Pammy" ist eine Kreation von Kat Maconie und kostet 300 Euro. Damit holt die Sängerin den 70er-Jahre-Look gekonnt in die Gegenwart zurück und sorgt für ein fulminantes Revival.
Flower Power in New York! Mit ihrem Look läutet Taylor Swift den Frühling ein: Ihr kurzes Blumendress des australischen Labels Zimmermann und ihre pinkfarbenen Riemchen-Sandalen setzen die schönen Beine der 29-Jährigen perfekt in Szene. Zu dem floralen Kleid kombiniert die Sängerin einen Oversized-Blazer von Mango mit Hahnentrittmuster und funkelnde Blumen-Ohrringe. Ein Accessoire verwundert jedoch jede Fashionista ...
Zu ihrem Frühlingslook kombiniert Taylor Swift eine Shoulderbag von Designerin Anya Hindmarch. Die hellblaue Tasche hat einen besonderen Aufdruck: ein Kätzchen! Für rund 695 Euro ist das It-Piece zu haben und scheint die übrigen Abendtaschen von Taylor an diesem Tag in den Schatten zu stellen.

54

Dabei ist der kinnlange, rundgeföhnte Kurzhaarschnitt gerade ziemlich angesagt. Immerhin trägt auch DIE Fashion-Ikone und Vogue-Chefin Anna Wintour diesen Look (ok, schon seit den 1980ern), das - und ihre drei Grammys - können Taylor sicher über die bösen Worte hinweg helfen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche