VG-Wort Pixel

Taylor Swift Igitt, die küssen sich

Taylor Swift begeistert es wenig, dass Freundin Selena Gomez ihren Ex Justin Bieber küsst.
Taylor Swift begeistert es wenig, dass Freundin Selena Gomez ihren Ex Justin Bieber küsst.
© youtube.com
Taylor Swift ist wenig begeistert, dass Selena Gomez ihrem Ex Justin Bieber hinter den Kulissen der "Billboard Music Awards" einen Schmatz auf die Wange drückt. Das verrät zumindest Swifts Gesichtsausdruck

Taylor Swift hat groß abgeräumt bei der Verleihung der " Billboard Music Awards " am Sonntag (19. Mai) in Las Vegas. Acht Trophäen und viel Applaus bekam sie für ihr Album "Red". Trotz dieses Erfolgs gönnte sie ihrem Kollegen Justin Bieber, der "nur" drei Preise abräumte und sogar ausgebuht wurde, offenbar nicht mal einen kleinen Erfolg hinter der Bühne.

In einem Video des TV-Senders ABC, der die Preisverleihung ausstrahlte, ist zu sehen, wie die 23-Jährige angeekelt die Zunge herausstreckt, als Justin Bieber und seine Exfreundin Selena Gomez Küsse auf die Wange austauschen.

Swift und Gomez sind in dem Ausschnitt zu sehen, wie sie in ein Gespräch vertieft in den Raum kommen. Als Gomez Bieber entdeckt, lässt sie ihre Freundin stehen und begrüßt den 19-Jährigen freudestrahlend. Die Countrysängerin hingegen geht weiter und zeigt ihre Gefühle durch einen angewiderten Gesichtsausdruck.

Gomez und Bieber scheinen sich trotz Trennung gut zu verstehen. Nach Gerüchten, dass sie wieder ein Paar sind, hatte die Sängerin erst vor knapp einer Woche in einem Radiointerview bestätigt, Single zu sein. Allerdings tun die beiden Teeniestars alles dafür, dass das Gemunkel rund um ihre Beziehung nicht abflaut. Einen Tag vor den "Billboard Music Awards" sollen sie laut "perezhilton.com" gemeinsam bei einer Vorstellung des Cirque du Soleil in Las Vegas gesehen worden sein.

Falls sich die beiden tatsächlich wieder angenähert haben, ist Taylor Swift offensichtlich kein Fan dieser On-Off-Beziehung.

iwe

Mehr zum Thema


Gala entdecken