Taylor Swift Haus in London?

Taylor Swift
© CoverMedia
Country-Star Taylor Swift will sich angeblich in der Nähe ihres neuen Freundes Harry Styles in London niederlassen - dieser soll allerdings gar nicht begeistert davon sein.

Taylor Swift (22) möchte Berichten zufolge ihrem neuen Freund Harry Styles (18) so nah wie möglich sein und sucht deshalb nach einem Haus in seiner Nähe.

Die Sängerin ('Love Story') soll mit dem 'One Direction'-Star ('What Makes You Beautiful') nun eine ernsthafte Beziehung führen, nachdem sie im März schon ein kurzes Techtelmechtel hatten. "Sie wollte schon lange ein Haus in Großbritannien kaufen", verriet ein Insider gegenüber dem britischen Magazin 'Look'. "Aber nach Monaten, wo sie kein Wort darüber verlor, hat sie jetzt ihren Makler angewiesen, ihr so schnell wie möglich eine passende Immobilie zu besorgen. Sie hat Harry sogar gefragt, ob er sich mit ihr ein paar Sachen anschaut, da er die Gegend kennt."

Die Amerikanerin hofft, dass sich mit einem Umzug ihre Beziehung zu dem Mädchenschwarm festigt: "Taylor sagte, dass die Dinge vorher deshalb nicht so gut liefen, weil sie sich kaum gesehen haben", berichtete ein Freund der britischen Zeitung 'The Sun'. "Ich bin mir ziemlich sicher, dass dies hinter ihrer plötzlichen Begeisterung für London steckt. Sie denkt, dass sie da wieder ansetzen können, wo sie aufgehört haben."

Styles kaufte im September für fast vier Millionen Euro ein Haus im Londoner Norden. In der Gegend würde seine neue Liebste auch gerne wohnen. Im vergangenen Monat hieß es aber, dass der Brite dem Model Cara Delevingne (20) schon Schlüssel für sein neues Heim gegeben hätte. Freunde des Stars sind sich nicht sicher, ob die Sache mit der Sängerin halten wird: "Um ehrlich zu sein, bin ich mir nicht sicher, ob Harry mit der Tatsache umgehen könnte, wenn Taylor um die Ecke wohnt. Er verspricht den Mädchen immer großartige Dinge, aber in Wirklichkeit, glaube ich, gefällt es Harry, Single zu sein."

Harry Styles und Taylor Swift haben sich zu ihrer neu entflammten Liebe bislang noch nicht öffentlich geäußert.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken