Taylor Swift: Jetzt geht der Grapsch-Prozess gegen DJ David Mueller los

Taylor Swifts Grapsch-Vorwürfe gegen einen Radiomoderator sind nun im US-Bundesstaat Colorado vor Gericht gelandet - Taylor Swift kam mit Mutter Andrea

Gerichtsbank statt Showbühne: US-Superstar Taylor Swift (27, "1989") und ihre Anwälte haben sich am Montag in Colorado eingefunden, um mit dem Prozess gegen Radiomoderator DJ David Mueller zu beginnen. Swift wirft ihm vor, sie 2013 bei einem gemeinsamen Foto unsittlich berührt zu haben.

So wurde die Jury ausgewählt

Als erste Maßnahme für die Gerichtsverhandlung, die voraussichtlich zehn Tage in Anspruch nehmen soll, wurden die insgesamt acht Jury-Mitglieder unter Anwesenheit des Pop-Stars ausgewählt, berichtet die US-Seite "NME".

Die "Denver Post" will gar erfahren haben, welche Fragen den potenziellen Geschworenen gestellt wurden. So sei von Muellers Anwälten die Frage aufgekommen, ob ein Familienmitglied oder gar die Person selbst ein Fan von Swift sei - für eine unbefangene Jury selbstredend ein wichtiger Faktor.

Neben Swift, dem angeklagten Radiomoderator und ihren jeweiligen Anwälten soll bei diesem Prozedere auch die Mutter der Sängerin, Andrea Swift, zugegen gewesen sein. Dabei sollen von 60 Kandidaten bereits die acht finalen Jury-Mitglieder ausgewählt worden sein. 

Taylor Swift

Ihr Clique gratuliert zum Geburtstag

Karlie Kloss übermittelt ihrer besten Freundin als eine der Ersten Glückwünsche zum Geburtstag: "Ich fühle mich gesegnet, dich zu meiner Freundin, Schwester und Komplizin zu zählen", schreibt die Laufstegschönheit zu einer Polaroid-Aufnahme auf Instagram, auf der Taylor ihr ein Küsschen auf die Wange gibt.
Auch Model Martha Hunt postet gemeinsame Polaroid-Schnappschüsse: "Mein Leben wäre nicht dasselbe ohne deine spontanen Tanzpartys und die nächtelangen Gespräche."
"Die beste Schwester, die man sich nur wünschen kann", kommentiert Taylors Bruder Austin Swift dieses gemeinsame Bild aus Kindertagen.
"Alles Gute zum Geburtstag! Ich bin jeden Tag inspiriert davon, was für eine unglaubliche Freundin du bist!", schreibt Model Gigi Hadid zu diesem Schnappschuss mit Taylor Swift.

8

Griff nach dem Po

Swift hatte bereits im Vorfeld haargenau geschildert, wie sich der Vorfall im Jahr 2013 zugetragen haben soll. "Als der Moment kam, gemeinsam für das Foto zu posieren, hat er seine Hand in mein Kleid gesteckt und meine Pobacke gegriffen. Egal, wie sehr ich mich darüber echauffierte, er nahm sie nicht weg. Das war kein Unfall, es war komplett absichtlich. Noch nie war ich mir in meinem Leben über irgendetwas so sicher", zitiert "NME" Swift. Dies wird sie in den kommenden Tagen dann noch einmal unter Eid aussagen müssen.

Taylor Swift

7 ungewöhnliche Fakten über die Sängerin

Taylor Swift
Die charmante Sängerin verzaubert die Herzen ihrer Fans. Jedoch auch privat ist die amerikanische Pop-Prinzessin absolut liebenswert.
©Gala

 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche