Taylor Swift: Entsetzt über Nacktbilder

Taylor Swift ist entsetzt: Ihr Erzfeind Kanye West hat ein Video veröffentlicht, in dem sie scheinbar nackt mit ihm und einer Reihe anderer Stars im Bett liegt

Taylor Swift tobt vor Wut. Kanye West hat ein Musikvideo zu seinem neuen Song "Famous" veröffentlicht, in dem ein nackte Taylor-Swift-Doppelgängerin nackt in seinem Bett liegt. Am Freitag (24. Juni) erst zeigte der Sänger den Clip erstmals in Los Angeles.

Kanye West liegt in seinem Video zum Song "Famous" inmitten nackter Promis. Sie alle dürften nicht erfreut über die neueste Provokation des Sängers sein.

Nackte Prominenz

Neben Taylor sind in dem Video, in dem es ein regelrechtes Übermaß an nackter Haut gibt, auch andere Prominente zu sehen. In dem riesigen Bett liegen unter anderem Donald Trump, Kim Kardashian, Rihanna, Bill Cosby, Caitlyn Jenner und Amber Rose. Sie alle sind nackt und scheinen zu schlafen. Kanye West selbst liegt in der Mitte zwischen Taylor Swift und seiner Frau Kim Kardashian. Welche dieser Prominenten echt und welche lediglich Lookalikes oder Wachsfiguren sind - darüber schwieg der 39-Jährige bisher eisern.

Taylor Swift ist rasend vor Wut

Ein Insider hat laut "Dailymail" verraten, Taylor Swift sei "höllisch sauer" deswegen. Angeblich plane sie etwas und überlege, wie sie auf das schockierende Video reagieren soll. "Taylor ist stinksauer, seit sie das Video von Kanye gesehen hat. Sie fühlt sich regelrecht misshandelt", so der Insider. "Sie wusste ja schon immer, dass er unberechenbar ist, hätte aber nicht gedacht, dass er so weit gehen würde. Sie überlegt sich gerade gemeinsam mit ihrem Team, was sie jetzt machen soll."

Sie will sich an Kanye rächen

Normalerweise verarbeite Taylor Swift ihren Frust gerne in neuen Songs. Doch das reiche ihr dieses Mal nicht - so einfach soll Kanye nicht davon kommen.

Denn auch in seinem Songtext attackiert Kanye West Taylor Swift drastisch. In einer Textzeile heißt es: "Ich fühle, dass Taylor und ich Sex haben sollten / Warum? Ich habe die H... berühmt gemacht."

Kanye provoziert gern

Kanye West ist sich offensichtlich bewusst darüber, dass nicht nur Taylor Swift auf seine neueste Provokation aufgebracht reagieren wird. Am Samstag (25. Juni) twitterte er: "Kann mich schon mal jemand verklagen? #Ichwarte"

Ein Streit mit Geschichte

Der Streit zwischen Taylor Swift und Kanye West begann bereits im Jahre 2009 bei den "MTV Video Music Awards". Damals stürmte er dreist die Bühne und nahm Taylor das Mikrofon weg, als sie gerade ihre Dankesrede hielt. Seidem geraten die beiden Musiker immer wieder aneinander. Diese Provokation seitens Kanye West ist der vorläufige Höhepunkt ihrer Auseinandersetzung.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche