Taylor Swift Elegant in Elfenbein-Farben

Taylor Swift
© CoverMedia
Sängerin Taylor Swift machte bei den diesjährigen 'ARIA Awards' in Australien eine gute Figur in einem strahlend hellen Kleid.

Taylor Swift (22) versprühte Hollywood-Glam, als sie heute in Sydney in ihrer bodenlangen 'Elie Saab'-Robe aus der Frühjahr/Sommer 2013-Kollektion über den roten Teppich schritt.

Obenrum überzeugte die Sängerin ('We Are Never Ever Getting Back Together') mit einem eng anliegenden Bodytop, der in Falten gelegte Rock flatterte dagegen elegant vor sich hin. Der Hitze des australischen Sommers trotze die Blondine mit einer eleganten Hochsteckfrisur inklusive Pony. Diamanten an den Ohren addierten eine Extraportion Glamour dazu.

Neben Taylor Swift, die auf der Aftershow-Party für einen Auftritt mit ihrem Song 'I Knew You Were Trouble' gebucht war, kamen noch viele andere internationale Stars zu der prestigeträchtigen Preisverleihung - so zum Beispiel Nicki Minaj (29, 'Superbass'), die in einem knallbunten und wild gemusterten Kleid ihrem exzentrischen Kleidungsstil treu blieb.

Auf dem roten Teppich der 'ARIA Awards' dominierte in den vergangenen Jahren stets ein Rock'n'Roll-Style, dieses Jahr jedoch wurde das Event zu einer etwas eleganteren Angelegenheit. So schritt nicht nur Taylor Swift in einer bodenlangen Glamour-Robe über den roten Teppich: Die australische 'X Factor'-Gewinnerin Samantha Jade (25, 'What You've Done to Me') wirkte ebenfalls wie ein Engel in ihrer strahlend weißen Sommer-Robe, die australische DJane Havana Brown (27, 'We Run the Night') entschied sich dagegen für etwas mehr Farbe und überzeugte im pinken Kleid mit sexy Seitenschlitz und tiefem Dekolleté.  

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken