Taylor Swift Details zu ihrem neuen Album

Taylor Swift
© CoverMedia
Sängerin Taylor Swift hat über ihr neues Album 'Red', das im Oktober auf den Markt kommt, gesprochen.

Taylor Swift (22) verriet, warum sie ihr neues Album 'Red' getauft hat.

Die Musikerin ('Love Story') möchte die Platte, auf der 16 Songs zu hören sein sollen, im Oktober auf den Markt bringen. Eines der Lieder heißt ebenfalls 'Red' und die junge Künstlerin gestand, dass die Farbe für mächtige Gefühle in ihr stehe.

"Ich habe einen Song mit dem Titel 'Red' geschrieben, und denke darüber nach, was es für mich bedeutet und all die unterschiedlichen Gefühle, die in diesem Album beschrieben werden", erklärte Swift gegenüber 'USA Today'. "Verrückt, intensiv, halbgiftige Beziehungen, die ich in den vergangenen zweieinhalb Jahren erlebte. In meinem Kopf sind all diese Gefühle rot."

Derzeit ist die Blondine mit Conor (18), dem Sohn von Robert F. Kennedy, zusammen. Der Teenager soll die Ex von Jake Gyllenhaal (31, 'Brokeback Mountain') "umgehauen" haben. Obwohl sie jetzt gerade wieder glücklich verliebt ist, kennt sich Swift mit Liebeskummer aus - sie ist außerdem berühmt dafür, sich von ihren Ex-Freunden zu Songs inspirieren zu lassen.

"Diese Songs sind über wirklich schlecht funktionierende, oder ganz allgemein, nicht gute Beziehungen. Da gibt es diesen wirklich, wirklich romantischen Song an meinen zauberhaften Exfreund: Er heißt 'We Are Never Ever Getting Back Together' [Wir kommen niemals wieder zusammen]", grinste Taylor Swift.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken