VG-Wort Pixel

Taylor Swift + Calvin Harris Intime Fotos aufgetaucht

Calvin Harris, Taylor Swift
© Splashnews.com
Für Geld machen viele Menschen leider viel Unmoralisches - jemand versuchte nun, ein intimes Foto der Sängerin und ihrem Freund Calvin Harris für eine hohe Summe an amerikanische Medien zu verkaufen

Taylor Swift, 25, blieb jetzt ein peinlicher Moment erspart: ein Insider bot dem amerikanischen Portal "RadarOnline" ein wohl sehr intimes Foto von ihr und ihrem DJ-FreundCalvin Harris, 31, an. Das Portal berichtet jedoch, den Kauf des pikanten Bildes abgelehnt zu haben. Sie erklären: "Das war sicher nicht für die Öffentlichkeit gedacht". Ein Fortschritt gegen Hacker und Verstöße gegen die Privatsphäre der Promis? In den letzten Jahren sind immer mehr intime Fotos von bekannten Gesichtern im Internet aufgetaucht. Darunter auch Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence oder Fußballspielerin Hope Solo. Diese wurden damals aus den persönlichen Clouds der Betroffenen gestohlen und von einigen Medien veröffentlicht. Dafür gab es damals viel Kritik von der Öffentlichkeit.

Ist Taylor vielleicht freizügiger geworden?

Auch Taylor wurde im vergangenen Januar gehackt - Fremde übernahmen ihren Twitter und Instagram Account und drohten Nacktbilder des Country-Sternchens zu posten. Darauf reagierte sie damals nur übermütig: "An die Hacker, die meinen Nacktfotos zu haben? Psssh, das hättet ihr wohl gern. Viel Spaß mit Photoshop, denn ihr habt NICHTS!" Doch nun ist die Blondine zum ersten Mal in einer ernstzunehmenden Beziehung. Lockern sich da vielleicht die Hemmschwellen? Und wer aus dem Umfeld der Musiker würde versuchen wollen, dem Image dieser Traum-Beziehung zu schaden? Diese Frage sollten Taylor und Calvin nun wohl besonders ernst nehmen.

Die Internetseite "GossipCop" soll, nach eigenen Angaben, ein exklusives Statement des Sprechers von Swift erhalten haben, in dem es heißt, solch ein Foto des Paares existiere nicht.

jpe

Mehr zum Thema


Gala entdecken