VG-Wort Pixel

Taylor Swift + Calvin Harris Erste Krise wegen ihren Freunden

Taylor Swift und Calvin Harris gehen durch ihre erste Krise. Der Grund: Taylor soll so viel Zeit mit ihren Freunden verbringen, dass Calvin zu kurz kommt

Ärger im Paradies! Zwischen Taylor Swift, 25, und Calvin Harris, 31, soll es erstmals kriseln. Der Grund dürfte vielen Frauen bekannt vorkommen. Angeblich wirft der heiße DJ seiner Liebsten vor, mit ihren etlichen Freundinnen so viel Zeit zu verbringen, dass sie kaum noch Aufmerksamkeit für ihn übrig hat. Swift ist dafür bekannt, dass ihre berühmten Freundinnen - zu denen zählen unter anderem Gigi Hadid, Karlie Kloss, Selena Gomez, Lorde, Lily Aldridge und viele, viele mehr - vor allem anderen kommen.

Ultimatum: Deine Freunde oder ich

Jetzt soll sich Calvin, der sich eigentlich ganz gut mit der Girl-Gang versteht, ein bisschen vernachlässigt vorkommen. Zwar liebt er Taylor über alles, aber um die Beziehung dauerhaft zu führen muss sich etwas ändern.

"Calvin ist ein bisschen frustriert, weil Taylor ihre Freunde dauern vorzieht. Es fühlt sich für ihn an, als wäre er mit der ganzen Gang in einer Beziehung. Er möchte wirklich, dass es mit Taylor klappt, aber er hat ihr klar gemacht, dass sich etwas ändern muss", plauderte ein Insider gegenüber "Life & Style" aus.

Calvin ist sehr bemüht

Ob Taylor mit sich reden lässt? Der Schotte soll nämlich sehr bemüht sein, Taylor den Himmel vor die Füße zu holen. Laut "HollywoodLife" soll er ihr nach ihrem Triumph bei den den diesjährigen VMAs ein Dutzend rote und pinke Rosen in den Backstage-Raum geschickt haben.



Mehr zum Thema


Gala entdecken