Tatjana Gsell: ER ist ihr Neuer

Die ehemalige "Dschungelcamp"-Kandidatin ist nicht mehr Single. Auf Facebook gibt sie ihre neue Beziehung bekannt

Tatjana Gsell

Skandal-Model und Dschungelcamperin Tatjana Gsell, 47, ist wieder frisch verliebt. Der neue Mann an ihrer Seite ist Sport-Manager Bernd Trendelkamp, 54. Das gab der Glückliche jetzt via Facebook offiziell bekannt.

Tatjana Gsell hat einen neuen Freund

Trendelkamp ist insbesondere in der Box-Szene von großer Bedeutung: Er ist der Manager von Schwergewichtsbox-Champion Manuel Charr, 33. "Wir haben uns vor einigen Monaten auf einer Boxveranstaltung in München getroffen. Es hat sich so entwickelt," so die 47-Jährige zu "Bild".

Xavier Naidoo

Er schickt seiner Frau besondere Liebesgrüße

Xavier Naidoo
Xavier Naidoo hat eine süße Überraschung für seine Frau.
©Gala

Neue Liebe, neues Glück

Den neuen Beziehungsstatus ihres Liebsten kommentierte die Skandalnudel mit einem dicken roten Herz.

Und auch die Fans scheinen sich für die beiden zu freuen. In den Kommentaren heißt es "Oh schön, alles Gute für euch zwei" oder "Ich freue mich sehr für euch!" Ein halbes Jahr war Gsell Single. An Silvester hatte sie sich von ihrem Lebensgefährten Herbert Schmitz, 67, nach knapp drei Jahren Beziehung getrennt und ging ins Dschungelcamp nach Australien.

Tatjana Gsell

Beauty-Transformation

Als Kandidatin der zwölften Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" macht Tatjana Gsell aktuell von sich reden. In den vergangenen Jahren hat der Reality-Star sich optisch stark verändert. Sehen Sie auf den nächsten Bildern selbst, wie aus dem brünetten Escort-Girl ein blondes Skandal-Sternchen wurde. 
Tatjana Gsell machte sich an der Seite von Ferfried "Foffi" Prinz von Hohenzollern Anfang der 2000er einen Namen als TV-Sternchen. Heute schafft sie es durch die Teilnahme am RTL-Dschungelcamp und ihrer Escort-Vergangenheit wieder in die Medien. Ihre optische Erscheinung sorgt allerdings auch für Gesprächsstoff ... 
2001  Als Escort-Girl lernte Tatjana mit 19 den 45 Jahre älteren Schönheitschirurgen Franz Gesell kennen. Gsell starb 2003 an den Spätfolgen eines Überfalls, der später mit dem Hintergrund des Versicherungsbetruges als inszeniert betrachtet wurde. Gsell und seine junge Ehefrau wollten den Diebstahl ihres Mercedes vortäuschen. Der Überfall eskalierte jedoch und Franz Gsell wurde von den Räubern zusammengeschlagen. 
2003  Nach sechs Monaten in Untersuchungshaft wurde Tatjana wegen Versicherungsbetrug zu einer Bewährungsstrafe von 16 Monaten und einer Geldstrafe von 30.000 Euro verurteilt. Für den Tod ihres Ehemannes wurde sie nicht verantwortlich gemacht. 

11

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche