VG-Wort Pixel

Tanya Roberts (65†) Daran ist das Bond-Girl verstorben

Tanya Roberts (†65)
Tanya Roberts (†65)
© Getty Images
Das frühere Bond-Girl Tanya Roberts ist am Montag im Alter von 65 Jahren verstorben. Nun wurden Details zur Todesursache bekannt gegeben.

Seit dem gestrigen Dienstag (6. Januar) ist es traurige Gewissheit: Die US-amerikanische Schauspielerin Tanya Roberts ist im Alter von 65 Jahren gestorben. Nun ist die Todesursache bekannt: Das ehemalige Bond-Girl erlag den Folgen einer Harnwegsinfektion, wie ihr Pressesprecher Mike Pingel nun gegenüber "People" mitteilte.

Tanya Roberts: Harnwegsinfektion kostete sie das Leben

"Mit schwerem Herzen kann ich den Tod von Tanya Roberts gestern Abend am 4. Januar 2021 gegen 21:30 Uhr im Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles, Kalifornien, bestätigen", erklärte Pingel. Roberts' Todesursache sei eine Harnwegsinfektion gewesen, "die sich auf ihre Niere, Gallenblase, Leber und dann auf den Blutkreislauf ausbreitete."

Zuvor gab es große Verwirrung in den Medien, weil der "James Bond"-Star bereits einen Tag zuvor von seinem Pressesprecher für tot erklärt wurde, dieser die Meldung dann aber wenig später wieder korrigierte. Roberts sei nicht gestorben. Was ist passiert?

Falsche Todesmeldung sorgte für Verwirrung

Am 4. Januar hatte der Sprecher gegenüber "Hollywood Reporter" bekanntgegeben, dass Tanya Roberts am 24. Dezember während eines Spazierganges mit ihrem Hund zusammengebrochen und in ein Krankenhaus in Los Angeles eingeliefert worden sei. Dort sei sie am 3. Januar verstorben.

Kurz nachdem die Meldung von Tanya Roberts' Tod die Runde machte, hieß es plötzlich: Der Lebensgefährte der Schauspielerin, Lance O'Brien, hätte einen Anruf aus dem Krankenhaus erhalten mit der Nachricht, dass die Schauspielerin doch nicht verstorben sei. Ihr Zustand ist allerdings besorgniserregend.

Nun erklärte Tanya Roberts' Lebensgefährte gegenüber TMZ, wie es zu diesem Missverständnis kommen konnte. Er habe sie am Sonntag besucht, sie öffnete kurz die Augen, schloss sie dann aber. O´Brien nahm an, dass Roberts gestorben sei, sprach aber nicht mit einem Arzt darüber.

Karriere an der Seite von 007

Roberts wurde vor allem durch ihre Rolle als Bond-Girl Stacey Sutton in "James Bond 007 - Im Angesicht des Todes" aus dem Jahre 1985 weltberühmt. Es war der letzte Bond-Film für Hauptdarsteller Roger Moore (1927-2017). Die Schauspielerin wurde 1955 in New York City geboren und schaffte den Durchbruch 1980 mit ihrer Rolle als einer der "Drei Engel für Charlie" in der letzten Staffel der erfolgreichen TV-Serie. 2005 trat sie zum letzten Mal als Schauspielerin in Erscheinung.

Verwendete Quelle:People, TMZ

jno / ama SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken