VG-Wort Pixel

Tanja Tischewitsch So reagiert sie auf die Trennungsgerüchte


Tanja Tischewitsch und ihr Freund Thomas sollen sich getrennt haben. Nun reagiert das DSDS-Sternchen selbst auf die Gerüchte

Die Gerüchteküche brodelt: Haben sich Tanja Tischewitsch und ihr Freund Thomas Radek schon nach wenigen Monaten nach der Geburt ihres gemeinsamen Sohnes Ben getrennt?

Trennung bei Tanja Tischewitsch?

Das behauptet zumindest die "Closer": "Beide haben erkannt, dass sie in unterschiedlichen Phasen ihres Leben stecken und eine Beziehung so keinen Sinn macht. Bevor sie sich vor dem Baby ständig streiten, ist ein Liebes-Aus in Freundschaft besser. [...] Das Baby war nicht geplant. Trotzdem lieben Tanja und Thomas den Kleinen ohne Ende. Aber die Liebe zueinander ist dann auf der Strecke geblieben", behauptet eine Vertraute von Tanja. Außerdem soll sie bereits auf Mallorca mit einem gewissen Felix fremgeflirtet haben. Bestätigen oder dementieren wollte das Management die Spekulationen gegenüber GALA nicht. Doch nun reagiert die ehemalige DSDS- und Dschungelcamp-Kandidatin selbst auf die Gerüchte.

Reaktion auf Facebook

Auf Facebook postete Tanja ein Foto, das mehr sagt als Tausend Worte. Darauf zu sehen sind Tanja, Thomas und Ben im Flugzeug. Das Paar sieht recht zufrieden aus, während der Nachwuchs ein Schläfchen hält. "Erster Familien-Urlaub", schrieb die 27-Jährige als Kommentar dazu und schießt damit wohl alle Gerüchte um eine Trennung in den Wind. Andererseits: Auch bei einer Trennung kann man weiterhin freundschaftlich für das gemeinsame Kind da sein und zusammen in den Urlaub fahren. Darauf macht auch eine Userin in den Kommentaren aufmerksam: "In der Zeitung stand auch was von Trennung und im Internet. Aber sie sollen sich freundschaftlich getrennt haben... Und wenn sie dennoch für das Kind einen gemeinsamen Familien-Urlaub machen, finde ich das gar nicht so verkehrt." Noch ist also nicht ganz klar, wie es wirklich zwischen Tanja und ihrem Thomas aussieht.

jno Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken