VG-Wort Pixel

Tanja Szewczenko So hält sie ihre Zwillingsjungs auseinander

Tanja Szewczenko
Tanja Szewczenko
© instagram.com/TanjaSzewczenko
Die eineiigen Zwillinge Louis und Leo bestimmen derzeit das Leben von Tanja Szewczenko. Jetzt verrät die Ex-"Alles was zählt"-Darstellerin, wie sie es schafft, die beiden auseinander zu halten und dass das am Anfang gar nicht so einfach war.

Tanja Szewczenko, 43, macht kein Geheimnis daraus, dass ihr neues Leben mit den Zwillingen Leo und Louis ihr einiges abverlangt. Für diese ehrlichen Einblicke lieben ihre Fans und Follower sie. Jetzt erklärt die Ex-"Alles was zählt"-Darstellerin, wie sich ihre Jungs mittlerweile schon voneinander unterscheiden und erinnert sich daran, dass es die ersten Tage im Krankenhaus gar nicht so leicht war, Leo und Louis nicht zu verwechseln.

Tanja Szewczenko und die Zwillinge: Wer ist wer?

Leo und Louis sind eineiige Zwillinge – und das sieht man auch. Auf den ersten Blick sind die beiden vier Wochen alten Babys kaum zu unterscheiden. Und sogar Mama Tanja hatte am Anfang so ihre Probleme damit. "In den ersten Tagen auf der Frühchenstation hatte ich auch so meine Probleme und dachte schon darüber nach, wie wir die beiden markieren, damit wir sie nicht verwechseln. Ich dachte an ein kleines Wollband oder ähnliches, dass man um den Fuß binden könnte ...", scherzt die ehemalige Eiskunstläuferin in ihrem neusten Posting. Auf dem dazugehörigen Foto sind Leo und Louis zu sehen, wie sie friedlich in ihrem Bettchen schlummern.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

"In ihrer Gleichheit trotzdem unterschiedlich"

So ähnlich sich die Jungs auch sehen, ihre Mama kann sie mittlerweile dennoch problemlos voneinander unterscheiden. Vor allem auch wegen ihres Wesens, so Tanja. "Sie sind in ihrer Gleichheit immer noch unterschiedlich genug. Optisch und auch vom Verhalten."

Und doch – ob nun eineiig oder zweieiig – in vielerlei Hinsicht sind Leo und Louis dann eben doch Zwillinge und sich in vielerlei Hinsicht ähnlich. "Schreien können sie beide gleichermaßen gut, aber auch selig nebeneinander schlummern. Überhaupt haben sie einen sehr gleichen Rhythmus was das wach sein und den Hunger angeht! Sie hatten auch schon mehrfach gleichzeitig Schluckauf, die Hose gleichermaßen voll und trinken sich ebenfalls gleichzeitig satt, wenn ich beide parallel anlege", so die stolze Mama Tanja Szewczenko. Und da wird jede Zwillingsmama zustimmen können.

Verwendete Quelle: instagram.com

abl Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken