Tamme Hanken (†): Witwe Carmen gibt nicht auf

Am zehnten Oktober starb Tamme Hanken eines plötzlichen Todes. Auf Facebook erklärte seine Witwe Carmen nun, wie es mit dem Hof in Ostfriesland weitergeht und erinnerte noch einmal liebevoll an ihren Mann

Carmen + Tamme Hanken (†)

Ende Oktober wurde Tamme Hanken im Kreise seiner Hinterbliebenen beigesetzt. Trotz aller Trauer musste Witwe Carmen Hanken sich gedanken darüber machen, was nun aus dem Hof in Ostfriesland wird. Ihre Pläne offenbarte sie nun auf Facebook.

Emotionale Worte von Carmen Hanken

Sie wird sein Erbe in Ehren halten: Carmen ist voll und ganz damit beschäftigt, den Betrieb rund um den Hankenhof aufrecht zu erhalten. Auch der Onlineshop wurde auf Vordermann gebracht. Den Fans ringt das unglaublich viel Respekt ab und noch immer gedenken sie in ihren Kommentaren auf Facebook dem verstorbenen XXL-Ostfriesen. Auch Carmen lässt es sich nicht nehmen, erneut emotionale Worte in Erinnerung an ihn zu schreiben: "iIhr habt wahrgenommen, dass ich das Profilbild ausgetauscht habe. Offensichtlich gefällt es euch genauso gut wie mir. Es zeigt noch einmal schöner und privater, wie nahe mein Tamme und ich uns waren. Wie nahe er wirklich war, ist nur als Bild in meinem Herzen - FÜR IMMER - verankert!!!"

Horst Lichter

Ihm bleibt nur noch die Erinnerung an Tamme Hanken

Horst Lichter: Ihm bleibt nur noch die Erinnerung an Tamme Hanken
Horts Lichter erinnert sich an Tamme Hanken
©Gala

Die Gedenkstätte bleibt erhalten

Damit die trauernden Fans auch einen Ort hatten, an dem sie Tamme nahe sein konnten, hatte Carmen extra eine Gedenkstätte auf dem Hankenhof eingerichtet. In ihrem Post informiert sie auch darüber, dass diese nun dauerhaft bestehen bleiben wird.

Die Abschiede 2016

Um diese Stars trauern wir

28. Dezember 2016: Debbie Reynolds (84 Jahre)  Sie hat den schweren Schicksalsschlag nicht verkraftet. Einen Tag nach dem Tod ihrer Tochter Carrie Fisher wurde Schauspielerin Debbie Reynolds (mitte) in Los Angeles ins Krankenhaus eingeliefert. Verdacht auf Schlaganfall! Nur wenige Stunden später kam die traurige Nachricht: Auch Reynolds ist gestorben.
27. Dezember 2016: Carrie Fisher (60 Jahre)  Kurz nach einem schweren Herzanfall ist die "Prinzessin Leia"-Darstellerin mit 60 Jahren in Los Angeles gestorben.
George Michael (†)
Franca Sozzani (†)

64

Tamme Hanken (†)

Das wird aus Lehrling Anton

Tamme Hanken (†)
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche