VG-Wort Pixel

Tamme Hanken (†) Rührende Traueranzeige für "XXL-Ostfriesen"

Tamme Hanken (†)
Tamme Hanken (†)
© Picture Alliance
Tamme Hanken (†) verstarb völlig überraschend am 10. Oktober während eines Aufenthalts in Garmisch-Partenkirchen. Jetzt haben die Hinterbliebenen eine rührende Traueranzeige geschaltet

Der Tod von Tamme Hanken (†) trifft vor allem seine Hinterbliebenen. Diese haben jetzt in mehreren Zeitungen eine rührende Traueranzeige für den "XXL-Ostfriesen" geschaltet. Unter ihnen ist auch die Ehefrau des beliebten Chiropraktikers, Carmen Hanken.

Tamme Hanken (†) lebt weiter

Der Text der Traueranzeige lautet: "Auf einmal bist Du nicht mehr da, und keiner kann's verstehn. Im Herzen bleibst Du uns ganz nah, bei jedem Schritt, den wir nun gehen". Weiter heißt es: "Sterben ist wie geboren werden, nur anders herum - was dazwischen lag war wunderbar". Zuletzt noch das Versprechen: "In uns lebst Du weiter, wir vergessen Dich nicht".

Keine Blumen

Anstelle von Blumen wünscht sich Tammes Familie Spenden für den guten Zweck: "Anstelle von Kränzen und Blumen bitten wir um eine Spende für den Elternverein für krebskranke Kinder und ihre Familien in Ostfriesland und Umgebung e.V. , Konto IBAN DE18 2856 2297 0555 5558 12, Raiffeisen-Volksbank eG, Uplengen".

tbu Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken