Tamme Hanken (†): Die zehn besten Weisheiten des XXL-Ostfriesen

Der plötzliche Tod des beliebten Pferdeflüsterers Tamme Hanken berührt nach wie vor viele seiner Fans. Unvergessen bleiben seine vielen Weisheiten

Tamme Hanken

Der liebenswerte Pferdeflüsterer Tamme Hanken ist im Alter von nur 56 Jahren überraschend an Herzversagen gestorben. Bei seinen Fans löste die Nachricht große Bestürzung aus.

Die Abschiede 2016

Um diese Stars trauern wir

28. Dezember 2016: Debbie Reynolds (84 Jahre)  Sie hat den schweren Schicksalsschlag nicht verkraftet. Einen Tag nach dem Tod ihrer Tochter Carrie Fisher wurde Schauspielerin Debbie Reynolds (mitte) in Los Angeles ins Krankenhaus eingeliefert. Verdacht auf Schlaganfall! Nur wenige Stunden später kam die traurige Nachricht: Auch Reynolds ist gestorben.
27. Dezember 2016: Carrie Fisher (60 Jahre)  Kurz nach einem schweren Herzanfall ist die "Prinzessin Leia"-Darstellerin mit 60 Jahren in Los Angeles gestorben.
George Michael (†)
Franca Sozzani (†)

64

Der TV-"Knochenbrecher" wurde vor allem dank seiner derben Sprüche zum Publikumsliebling. Nicht nur für Tiere war Tamme Hanken oft die letzte Rettung. Auch Menschen gab er gute Ratschläge fürs Leben mit. Lesen Sie hier die besten Weisheiten des "XXL-Ostfriesen" für Mensch und Tier.

  • "Natur ist Natur. Wir müssen nicht überall eingreifen, die macht das alleine."
  • "Mein Motto ist immer: Auch diese Hände können zärtlich sein."
  • "Bei mir ist Schluss, wenn ein Tier sich quält oder wenn Leute keinen Verstand haben."
  • "Pferde und Frauen haben eines gemeinsam: gib ihnen Arbeit und Beschäftigung und sie bleiben gesund."
  • "Das Tier redet nicht, es macht uns nur durch die Bewegung auf Probleme aufmerksam."
  • "Wenn wir uns einbilden, ein Kotelett im Discounter muss 90 Cent kosten, dann müssen wir uns nicht wundern, wenn wir keine Medikamente mehr brauchen – weil wir alles über das Fleisch mitkriegen."
  • "Chiropraktik hat nichts mit Kraft nichts zu tun. Es ist nur Gefühl und Technik."
  • "Nicht immer überlegen. Man soll auch aus dem Bauch heraus entscheiden. Denn der Gedanke des Menschen, alles zu begründen, steht den Gefühlen im Weg."
  • "Bei Sofa-Pupsern verspringen häufig die kleinen Wirbel in den Füßen. Das passiert, wenn die Hunde vermenschlicht werden."
  • "Die beste Medizin ist Liebe und Humor."
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche